mz_logo

Region Neumarkt
Donnerstag, 24. Mai 2018 24° 5

Freizeit

Gesucht: Ein neuer Vorsitzender

Beim Fiat-Club Hausheim wollte sich niemand für den Posten zur Verfügung stellen. Bis März soll eine Lösung gefunden werden.
von Hans Stepper

Stefan Thumann (r.) ehrte Albert Härtl (2.v.l.), Christa Hansal und Johann Mederer. Auf dem Foto fehlt Monika Fürst, die verhindert war. Foto: Stepper

Hausheim.Beim Jahrestreff des Fiat-Clubs Hausheim am Samstag im Vereinslokal Zum Ross kandierte keiner der etwa 50 anwesenden Mitglieder für den Posten des Vorsitzenden. Albert Härtl hatte das Amt seit zehn Jahren inne. Trotz wiederholter Aufforderung des Wahlausschusses mit Johann Marx an der Spitze gab es keine Vorschläge für den Posten – außer den bisherigen Vorsitzenden.

Härtl hatte schon vor zwei Jahren angekündigt, dass er das Amt des Vorsitzenden niederlegen wolle. So ist am Freitag, 9. März, um 19 Uhr, eine außerordentliche Mitglieder-Versammlung mit einem einzigen Tagesordnungspunkt: Neuwahl der gesamten Vorstandschaft. Bis dahin wird die vor zwei Jahren gewählte Führungsspitze kommissarisch im Amt bleiben. Wie Härtl sagte, werden bis Anfang März konstruktive Gespräche mit Personen geführt, die in Zukunft den Verein leiten könnten.

Mit einem Essen begann die Jahresversammlung des 145 Mitglieder starken Motorsportvereins. Der stellvertretende Vorsitzende Stefan Thumann ließ das zurückliegende Vereinsjahr in Wort und Bild Revue passieren. Höhepunkte seien unter anderem der Ausflug der Hausheimer Ortsvereine nach Miltenberg, die Familienwanderung zur Kaltenbach-Quelle, das Sommernachtsfest in der Dorfhalle und die Sternfahrt gewesen. Positive Berichte trugen noch Daniel Meier, Josef Fürst und Georg Deinhardt vor.

Ein Höhepunkt des gutbesuchten Jahrestreffs waren die Ehrungen verdienter und langjähriger Vereinsfunktionäre. Der stellvertretende Vorsitzende Stefan Thumann ehrte unter dem Beifall den scheidenden Vorsitzenden Albert Härtl mit einer Urkunde und einem Präsent. Härtl war zehn Jahre Vorsitzender und bekleidete 40 Jahre verschiedene Ämter in der Führungsspitze des Vereins.

Weitere Nachrichten aus den Gemeinden der Region Neumarkt finden Sie hier.

Die Geehrten

  • Christa Hansal:

    Sie wurde zum Ehrenmitglied ernannt, da sie als engagierte Beisitzerin tätig ist.

  • Albert Härtl:

    Der langjährige Vorsitzende wurde mit Urkunde und Präsent geehrt.

  • Johann Mederer und Monika Fürst:

    Auch für sie gab es Beifall, da sie viele Jahre treue Mitglieder sind und seit einem Jahrzehnt als Beisitzer mitarbeiten. (npp)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht