MyMz
Anzeige

Messe

Gesundheit steht in Neumarkt im Fokus

Am 4. März findet im Neumarkter Landratsamt wieder der 14. Therapie- und Naturheiltag statt. Das Programm steht.
Von Heike Regnet

Organisatorin Claudia Beck (Mitte mit Flyern) hat wieder ein informatives Programm zusammengestellt. Foto: Regnet
Organisatorin Claudia Beck (Mitte mit Flyern) hat wieder ein informatives Programm zusammengestellt. Foto: Regnet

Neumarkt.„Körper, Geist und Seele natürlich heilen“ lautet das Motto des 14. Therapie- und Naturheiltags am Sonntag, 4. März, von 9.45 bis 18 Uhr. Im Landratsamt werden zahlreiche Informationsstände ihren Platz finden. Neben alten Bekannten sind drei Neue mit von der Partie. Zudem stehen acht Vorträge auf dem Programm, die stets zur vollen Stunde beginnen werden.

Initiatorin des Tages ist Claudia Beck. Mit ihrem Organisationsteam ist sie stets bemüht, alljährlich neue Teilnehmer zu gewinnen. Zum ersten Mal vor Ort ist Dipl. Ing. (FH) Baubiologe Detlef Hofbauer. „Ich schaffe mit meinen Kunden gesunde Bauten und einen gesunden Arbeitsplatz“, sagt Hofbauer beim Pressetermin im Berggasthof Sammüller. Elektrosmog, Lärm, Schadstoffe und Schimmelpilze rückt er bei seinen Beratungen in den Fokus.

Ebenfalls zum ersten Mal bei der Messe dabei ist Doris Jacob-Schmitz. Als psychologische Beraterin liegt ihr Hauptaugenmerk auf der Prävention. „Zu mir kommen gesunde Menschen, die an ihren Handlungsmustern arbeiten wollen, bevor diese zum Problem werden“, sagt Jacob-Schmitz. Beim Gärtnern können die Menschen ihre Sinne schärfen, neue Ziele und Problemlösungen finden.

Weiter Informationen zum 14. Therapie- und Naturheiltag finden Sie hier:

Die Veranstaltung

  • Therapie- und Naturheiltag:

    Am Sonntag, 4. März, von 9.45 bis 18 Uhr im Landratsamt

  • Veranstalter:

    Claudia Beck, unterstützt von Rita Angelika Weber und Ursula Pantze

  • Programm:

    Aussteller informieren an ihren Ständen. Ab 10 Uhr beginnt die Vortragsreihe. Die Brücke sorgt für das leibliche Wohl. Weitere Informationen sind abrufbar unter www.therapie-und-naturheiltag.de .

Dritte im Bund der Neuen ist Sigrid Wessels. Sie bietet pferdegestützte Seminare, Therapien und Persönlichkeitsentwicklung an. Auch wenn sie am 4. März keines ihrer Pferde dabei haben wird, erfahren die Besucher sicher viel Wissenswertes über ihre Arbeit. „Ich bin der Übersetzer zwischen Mensch und Pferd“, sagt Wessels. In ihren Seminaren werden die Pferde vom Menschen geführt. Ziel ist es, Fähigkeiten zu stärken, um andere sicher führen zu können.

Familienaufstellungen sind das Fachgebiet von Claudia Beck. Sie will Lebensblockaden lösen, um Lebensqualität zu gewinnen. Helga Charlotte Kelch gibt als Gesundheitsmanagerin hilfreiche Tipps, um Körpersignale richtig zu deuten. Physiotherapeut Josef Lehmeier ist auf der Spur von Störherden und Schmerzpunkten im Körper. Heilpraktikerin Ursula Pantze wird diesmal Burn out in den Fokus rücken und Hilfsmittel aus der Naturheilkunde vorstellen.

Heilpraktikerin Gabriele Schmied hat sich der klassischen Homöopathie verschrieben und stellt hierzu die Hausapotheke vor. Die Heilpraktiker Klaus-Ingbert und Petra Wagner informieren über die Zukunftswerkstatt Amberg. Nicht fehlen dürfen am Messetag die Gesundheitskissen von Rita Angelika Weber. Für neuen Lebensschwung will Heilpraktikerin Daniela Wendenburg durch Fascien Qi Gong sorgen. Ina Willax und Sieglinde Herrler rücken die Sprache in den Fokus, Schreinermeister Helmut Brandl den gesunden Schlaf. Tanja Ferstl informiert am Stand von Signatura und Nicole Feldberger stellt die Arbeit von Promedica plus vor.

Weitere Berichte aus dem Landkreis Neumarkt finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht