MyMz
Anzeige

Familien

Grundschule Woffenbach wird bald saniert

Gute Nachrichten für Schüler, Lehrer und Eltern aus dem Stadtrat. Ein anderer Förderantrag für Familien wurde aber abgelehnt.
Stefanie Roth

Die Schule in Woffenbach wird saniert, wie der Stadtrat in Neumarkt in seiner jüngsten Sitzung beschlossen hat. Foto: Endlein
Die Schule in Woffenbach wird saniert, wie der Stadtrat in Neumarkt in seiner jüngsten Sitzung beschlossen hat. Foto: Endlein

Neumarkt.Die SPD-Stadtratsfraktion kämpfte bereits viele Jahre für die Generalsanierung der Schule in Woffenbach – und zwar „jetzt“ und nicht „erst 2022“.

Stadträtin Ursula Plankermann (SPD) machte sich in der jüngsten Stadtratssitzung für die Schule stark: „Woffenbach ist ein dringender Fall“, betonte sie. Auch zweite Bürgermeisterin Gertrud Heßlinger verwies auf einen „fundierten Antrag“ und die Sorge, dass die Maßnahme erneut verschoben werden könne.

Woffenbach als „Luxus-Schule“?

Für diese Variante sprach sich Stadtbaumeister Matthias Seemann aus. Zudem sei bereits Geld in den vergangenen Jahren hineingesteckt worden. Auch Schulreferentin Helga Hoerkens schloss sich dieser Meinung an. Gegen andere Schulen sei Woffenbach eine „Luxus-Schule“. Der Stadtrat genehmigte letztlich die Sanierung und in der Sitzung kam ein weiteres Thema der SPD-Stadtratsfraktion auf den Tisch, das vor allem Familien zugute kommen sollte.

Geld

Was sind uns Schulen wert?

Kritiker bemängeln, dass sich Neumarkt Großprojekte wie ein Bad leistet, aber Schulsanierungen in die Zukunft verschiebt.

Grundstücke der Stadt

Beantragt wurde ein Baukostenzuschuss in Höhe von 10000 Euro pro Kind für das Wohngebiet „Kapellenäcker 2“ sowie alle neuen städtischen Baugebiete. „Wenn die günstigen Grundstücke der Stadt bezuschusst werden und die privaten nicht, dann ist das verfehlt“, sagte Sitzungsleiter Albert Löhner. Der Antrag wurde abgelehnt.

Mehr aus Neumarkt und Umgebung:

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht