MyMz
Anzeige

Hobby

Im Landkreis wird wieder Salsa getanzt

Das Team von Salsa Neumarkt veranstaltet eine Salsaparty in Postbauer-Heng. Es ist eine von sehr wenigen in diesem Jahr.

Auch die Terra Salsa Ladies treten auf. Foto: Armin Kordus
Auch die Terra Salsa Ladies treten auf. Foto: Armin Kordus

Postbauer-Heng. Am Mittwoch, 24. Mai, ist die erste Salsaparty des Jahres 2017 im Deutschordensschloss von Postbauer-Heng. Nach mehr als einem halben Jahr Pause sind die Salseras und Salseros wieder hungrig auf eine der Neumarkter Salsaveranstaltungen, schreibt der Veranstalter. Die letzte Veranstaltung sei die Salsanight im G6 gewesen. Dieses Jahr gebe es insgesamt nur drei Salsaveranstaltungen im Neumarkter Raum.

Show und Jugend im Vordergrund

Das Team von Salsa Neumarkt aus dem Artico setze seit einiger Zeit auf den weiteren Ausbau der Salsaschule – insbesondere den Showbereich und der Jugendsparte. Deshalb werde es vermutlich erst wieder im kommenden Jahr oder 2019 mehr Salsaveranstaltungen anbieten.

Im Deutschordensschloss sei es erst die zweite Salsaveranstaltung in Kooperation mit dem Kulturforum Postbauer-Heng – jedoch blicke das Team von Salsa Neumarkt bereits auf mehr als 30 Salsaveranstaltungen an verschiedenen Lokalitäten zurück. Seit 2014 seien die Neumarkter Salsapartys ein beliebter Treffpunkt aus den umliegenden Salsazentren. Neumarkt liege ideal immer etwa eine halbe Stunde bis Stunde entfernt von den umliegenden Städten Regensburg, Ingolstadt, Nürnberg/Fürth/Erlangen, Amberg und Weiden. So gebe es jedes Mal ein sehr gemischtes Publikum – und der Anteil der „Auswärtigen“ übersteige den Neumarkter Anteil immer deutlich.

Salsa Neumarkt im Artico gehöre mit seinen mehr als 130 Schülern nun auch zu den größten Salsaschulen Bayerns. Das Kursangebot sei seit dem Start im Februar 2014 von 2,5 Stunden auf bereits 17,5 Stunden die Woche angestiegen. Deshalb würden auch zu jeder Party mehr Gäste kommen.

Auch Einsteiger hätten dort die Möglichkeit, in einem Crashkurs die ersten Salsaschritte zu erlernen. Laut Salsa Neumarkt ist die Salsaszene sehr offen und freut sich über jeden Neuzugang.

Für fortgeschrittenere Tänzer bieten Armin & Ela von Terra Salsa Regensburg einen Bachata Sensual Open Level Kurs an. Das bedeute, dass es für Bachata Sensual Einsteiger mit anderen Tanzvorkenntnissen – aber auch für fortgeschrittenere Tänzer geeignet sei. Armin & Ela hätten auch mehr als neun (Armin) bzw. zwölf (Ela) Monate wöchentlich in Neumarkt die fortgeschrittenen Salsakurse unterrichtet sowie den Aufbau der Bachatakurse begleitet.

Den Trend sehr früh erkannt

Das Neumarkter Team arbeite seit Anfang an sehr eng mit dieser Salsaschule zusammen und habe seine Wurzeln auch Regensburg zu verdanken. Armin & Ela seien mit die ersten in Deutschland gewesen, die den Bachata Sensual Trend sehr früh erkannt hätten. Die Regensburger Bachateras und Bachateros gehörten wegen des gut strukturierten Trainings mit zu den leistungsstärksten in Deutschland.

Als Showact präsentieren die Terra Salsa Ladys aus Regensburg ihre brandneue Choreographie – und sie freuen sich besonders auf die Energie und Unterstützung der Tänzer aus der Region.

Weitere Nachrichten aus den Gemeinden der Region Neumarkt finden Sie hier.

Salsa-Nacht am 24. Mai

  • Programm:

    20.30 bis 21 Uhr Salsa-Einsteiger-Crashkurs mit Adrian & Stephi – 21 bis 21.45 Uhr Bachata Sensual für alle mit Armin & Ela (Regensburg) – ab 21.45 Uhr Musik von DJ OlliE aus Stuttgart – 23 Uhr Showpremiere der Terra Salsa Ladys aus Regensburg, Moderation: OlliE von www.salsaservice.de , Snacks (bei genug Anmeldungen) vom Caterer Brot & Spiele – Ende 1.30 Uhr

  • Eintritt:

    Fünf Euro im Vorverkauf, sieben Euro an der Abendkasse

  • Dresscode:

    gepflegt leger

  • Tickets:

    Karten gibt es online bei www.frankentipps.de/event-buy_tickets_form-eventid-203539.html – dort kann man auch die Karten gleich selbst ausdrucken.

  • Alle weiteren Infos: www.salsa-neumarkt.de

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht