mz_logo

Region Neumarkt
Freitag, 20. April 2018 24° 2

Kastl

Kastls Kunst ist bunt

Im Steinstadl Kastl ist die Ausstellung „Kunterbunte Kastler Kunst“ zu sehen.

Die ausstellenden Künstler mit Kastls Bürgermeister Stefan Braun (l.) bei der Vernissage Foto: Georg Pickl

Kastl.„Was a Hochzeit wär ohne Musi, was der Mond wär ohne Schein … das wär die Kunst in Kastl ohne Yberle und Otterbein“, so trug es die Mundartdichterin und Mitausstellerin Grete Pickl bei der Vernissage am letzten Mittwoch im Steinstadl in Kastl vor. Sie wollte damit deren Einsatz für die „Kunterbunte Kastler Kunst“ würdigen.

Andreas Otterbein hatte zuvor als Vorsitzender des Kastler Vereins für Tourismus und Gewerbe die Gäste begrüßt. Zusammen mit dem Kastler Bürgermeister Stefan Braun eröffnete er die Ausstellung „Kunterbunte Kastler Kunst“. Bei dieser Ausstellung stellen im Gegensatz zu den Kastler Kunsttagen elf ortsansässige Künstler ihre Werke aus. Das erfülle ihn mit besonderem Stolz, sagte Bürgermeister Braun und betonte, dass noch mehr Künstler in diesem Jahr nicht mit ausstellen konnten. Er wünschte sich deshalb, dass diese Form der Ausstellung weitergeführt wird und sicherte die Unterstützung der Gemeinde zu. Für stimmungsvolle Hintergrundmusik sorgte Bernd Roithmeier mit seinem Gitarrensound.

Hier finden Sie weitere Nachrichten aus Neumarkt und Umgebung.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht