MyMz
Anzeige

Seubersdorf

Kinder freuten sich über 300 Euro

Die SPD überbrachte beim Kinderturnen des SV Eintracht Seubersdorf eine Spende.


              Seubersdorf. Jüngst staunten die rund 80 Kinder nicht schlecht, als während ihres Kinderturnens in der Turnhalle zwischen 16 und 17 Uhr drei Männer vorbeischauten und staunten. Der Vorsitzende der SPD, Andreas Steiner, und sein Parteikollege, Josef Schlierf, waren die Besucher, die vor den Augen der Kinder an Johannes Ferstl, Vorsitzender des Sportvereins Eintracht Seubersdorf, eine Spende von 300 Euro aus dem Erlös der Altpapiersammlung übergaben. Damit können wieder neue Geräte gekauft werden. Die Leiterinnen Lena Joos und Carola Hauck für die Gruppe bis fünf Jahre, sowie Lena Weidner und Julia Schmidt für die größeren Kinder bis acht Jahre bedankten sich herzlich. (pvg) Foto: Gabler
Seubersdorf. Jüngst staunten die rund 80 Kinder nicht schlecht, als während ihres Kinderturnens in der Turnhalle zwischen 16 und 17 Uhr drei Männer vorbeischauten und staunten. Der Vorsitzende der SPD, Andreas Steiner, und sein Parteikollege, Josef Schlierf, waren die Besucher, die vor den Augen der Kinder an Johannes Ferstl, Vorsitzender des Sportvereins Eintracht Seubersdorf, eine Spende von 300 Euro aus dem Erlös der Altpapiersammlung übergaben. Damit können wieder neue Geräte gekauft werden. Die Leiterinnen Lena Joos und Carola Hauck für die Gruppe bis fünf Jahre, sowie Lena Weidner und Julia Schmidt für die größeren Kinder bis acht Jahre bedankten sich herzlich. (pvg) Foto: Gabler

Seubersdorf.Jüngst staunten die rund 80 Kinder nicht schlecht, als während ihres Kinderturnens in der Turnhalle zwischen 16 und 17 Uhr drei Männer vorbeischauten und staunten. Der Vorsitzende der SPD, Andreas Steiner, und sein Parteikollege, Josef Schlierf, waren die Besucher, die vor den Augen der Kinder an Johannes Ferstl, Vorsitzender des Sportvereins Eintracht Seubersdorf, eine Spende von 300 Euro aus dem Erlös der Altpapiersammlung übergaben. Damit können wieder neue Geräte gekauft werden. Die Leiterinnen Lena Joos und Carola Hauck für die Gruppe bis fünf Jahre, sowie Lena Weidner und Julia Schmidt für die größeren Kinder bis acht Jahre bedankten sich herzlich. (pvg) Foto: Gabler

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht