MyMz
Anzeige

Kleine Corona-Demo im Stadtpark

Obwohl vielen die Rückkehr zur Normalität zu schnell geht, mehren sich auch die Widerständler gegen Maskenpflicht und Abstand.

Ein Dutzend Demonstranten, darunter ein Baby und ein Angehöriger der älteren Risikogruppe, demonstrierten im Stadtpark. Foto: Wittmann
Ein Dutzend Demonstranten, darunter ein Baby und ein Angehöriger der älteren Risikogruppe, demonstrierten im Stadtpark. Foto: Wittmann Foto: Josef Wittmann

Neumarkt.Am Samstag luden junge Leute zur Demo „Bewusst Sein zum Erhalt unserer Freiheit und Selbstbestimmung“ ein.

Es gab selbst gebackene Kekse und die Forderung nach „Diskussion der Grundlagen der Virologie“ auf Basis der „5 biologischen Naturgesetze“ von Herrn Hamer, der zu Lebzeiten wegen seiner Methoden im Fokus der Justiz stand. Die Demonstranten kritisierten die „mediale Viruspropaganda“, die andere Meinungen vorschnell in die „Schublade des Verschwörungstheoretikers“ stecke. Kontaktverbote und Mundschutz richteten nach Ansicht der Organisatoren mehr Schaden an, als die Krankheit. Die Maskenpflicht am Arbeitsplatz mache viele krank und verstöre sogar die Kinder. Corona dominiere die Nachrichten und unbemerkt von der Öffentlichkeit würde die Freiheit weiter eingeschränkt. (nos)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht