mz_logo

Region Neumarkt
Sonntag, 22. Juli 2018 23° 6

Vereinsleben

KLJB Eutenhofen ist vielseitig aktiv

Die Eutenhofener Jugend bringt sich im kirchlichen und weltlichen Leben ein.

Die Führung der KLJB Eutenhofen Foto: ufb
Die Führung der KLJB Eutenhofen Foto: ufb

Eutenhofen.Die KLJB Eutenhofen pflegt nicht nur die Gemeinschaft von Jugendlichen, sie bringt sich auch im kirchlichen und weltlichen Leben mit ein. Die bei der Jahresversammlung durchgeführte Neuwahl brachte nur kleine Veränderungen (siehe Infokasten). Vorsitzender Florian Grosch freute sich, dass für alle Posten ein Verantwortlicher gefunden wurde.

Zu Beginn der Versammlung gab der Vorsitzende bekannt, dass der Verein einschließlich einer Neuaufnahme derzeit 68 Mitglieder hat. Im Rückblick auf das vergangene Jahr erinnerte er an verschiedene Aktivitäten. Zu den größeren Ereignissen gehörte das Fußballturnier am Pfingstmontag mit elf Mannschaften, im Juli ein Sommernachtsfest beim Feuerwehrhaus – erstmals mit Zelt – und im August das Aufstellen eines Kirchweihbaumes. Hierfür hatten die Mädchen wie immer Schmuckkränze gebunden.

Mädchen schmückten Altäre

In guter Tradition beteiligte sich die katholische Landjugend an weltlichen und kirchlichen Festen. An Fronleichnam schmückten die Mädchen einen der Altäre entlang des Prozessionsweges und zum Erntedankfest errichtete sie in der Kirche einen Tisch mit Garten- und Feldfrüchten. Im Herbst gestalteten die Jugendlichen einen Gottesdienst, der auch bei den Erwachsenen gut angekommen ist.

Ein wichtiger Punkt war die Kontaktpflege zu Jugendgruppen in Nachbargemeinden – zum Beispiel bei Theaterbesuchen in Jachenhausen, Breitenbrunn und Neukirchen und bei einem Kennenlernfest in Paulushofen. Die ersten Kontakte dorthin waren beim Barthlmarkt entstanden. Selbstverständlich war die Teilnahme beim Kolping-Volleyballturnier in Dietfurt. Die Gemeinschaft wurde auch beim Menschen-Kickerturnier der Festdamen des SV Breitenbrunn, beim Sommerbiathlon in Tonlohe und dem Ausflug zum Brauereifest in Titting gepflegt.

Hier finden Sie Informationen zur Neuwahlen:

Neuwahlen

  • Ergebnis:

  • Vorsitzender: Florian Grosch, Stellvertreter: Michael Hammerl, Beisitzer: Johannes Amler, Vorsitzende: Katharina Ferstl, Stellvertreterin: Katharina Bögerl, Beisitzerin: Franziska Schmidt.

  • Kassiere:

  • Antonia Schmidt und Barbara Bögerl, Kassenprüfer: Sebastian Amler und Matthias Gassner. (ufb)

Am Ball der Vereine mitgewirkt

Der Zusammenhalt innerhalb der Gemeinde zeigt sich auch bei der Mitwirkung am Ball der Vereine und dem obligatorischen „Rundgang am Faschingssamstag“ bei dem fast alle Familien in den verschiedenen Orten der Pfarrei aufgesucht wurden. Beim Ausblick auf das Jahr 2018 legte man Folgendes fest: Am Pfingstmontag, 21. Mai findet ein Fußballpokalturnier „am Bigl“ statt. Samstag 16. Juni findet das Sommernachtsfest am Feuerwehrhaus mit Zeltbetrieb und der Band Sturschädl statt. Je nach Witterung soll noch eine Winterwanderung stattfinden. Kurzfristig ist auch die Teilnahme beim Laser Tag in Regensburg geplant. Für weitere Vorhaben werden die Termine rechtzeitig bekannt gegeben. Außerdem will man sich erneut in bewährter Art und Weise bei den kirchlichen Festen einbringen. (ufb)

Hier finden Sie weitere Nachrichten aus Neumarkt und Umgebung.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht