MyMz
Anzeige

Neumarkt

Knabenrealschule und Firma Bögl kooperieren

Die Firmengruppe Max Bögl und die Staatliche Realschule für Knaben Neumarkt haben offiziell eine Kooperation zur verstärkten Zusammenarbeit geschlossen.

Michael Sammüller, Ralph Walter, Sabine Söllner-Gsell, Jens Bögl, Christian Lang, Andrea Pfister, Christoph Leikam und Gunter Hofmeister (von Links) bei der Vorstellung des Kooperationsprojekts Foto: Robert Wolrab
Michael Sammüller, Ralph Walter, Sabine Söllner-Gsell, Jens Bögl, Christian Lang, Andrea Pfister, Christoph Leikam und Gunter Hofmeister (von Links) bei der Vorstellung des Kooperationsprojekts Foto: Robert Wolrab

Neumarkt.Schulleiterin Sabine Söllner-Gsell und Jens Bögl, Leiter der Personalbetreuung, sehen Bildung und berufliche Zukunft für die jungen Menschen als gemeinsamen gesellschaftlichen Auftrag und wollen nun eine weitere Brücke zwischen Schule und Wirtschaft bauen.

Im Ausbildungszentrum der Firmengruppe Max Bögl können Schüler im Rahmen eines einwöchigen Bautechnik-Camps beispielsweise ein selbst geplantes Werkstück anfertigen. Die Schüler der Knabenrealschule erhalten dadurch nicht nur Einblicke in Strukturen und Abläufe sowie eine Orientierung in der beruflichen Praxis, sondern auch die Gelegenheit, sich auszuprobieren sowie ihre Kompetenzen kennenzulernen und auszubauen.

Schülersprecher Michael Sammüller freute sich, dass im Rahmen genannter Aktivitäten, „für uns Schüler Gerätschaften für sportliche Aktivitäten entstehen sollen“. Für Max Bögl ist diese Partnerschaft zukunftsweisend. Das Unternehmen erhalte dadurch verstärkt die Möglichkeit, junge Menschen und deren Zukunftswünsche intensiver kennenzulernen, sich einen besseren Einblick in Möglichkeiten und Leistungen zur beruflichen Bildung an der Schule zu verschaffen und damit am Puls der Zeit zu bleiben.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht