MyMz
Anzeige

Polizei

Kopf von Reh mit Messer abgeschnitten

Der ungewöhnliche Vorfall passierte zwischen Batzhausen und Eichenhofen. Auch die Polizei steht vor einem Rätsel.

Nach einem Unfall zwischen Batzhausen und Eichenhofen hat offenbar jemand einem Reh mit einem Messer den Kopf abgetrennt. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa
Nach einem Unfall zwischen Batzhausen und Eichenhofen hat offenbar jemand einem Reh mit einem Messer den Kopf abgetrennt. Symbolfoto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Seubersdorf.Am Mittwoch, 9. Oktober, wurde in den Vormittagsstunden an der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Batzhausen und Eichenhofen ein totes Reh im Straßengraben aufgefunden, bei dem der Kopf offensichtlich mit einem Messer abgetrennt worden war, wie die Polizei berichtet.

Der Kopf wurde offenbar mitgenommen, währenddessen der leblose Körper des Tieres noch vor Ort lag, wie die Polizei auf Nachfrage der Mittelbayerischen erklärte. Das Tier sei weiblich gewesen, daher gebe es auch nicht den Hintergrund, dass jemand die Hörner mitnehmen habe wollen. Auch die Polizei steht vor einem Rätsel. Feststeht, dass es vorher einen Unfall gab und das Reh deswegen im Straßengraben lag.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter 09492/9411-0 entgegen.

Mehr Nachrichten aus Neumarkt und der Region lesen Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht