mz_logo

Region Neumarkt
Samstag, 23. Juni 2018 17° 3

Geschäfte

Letzter Pop-up-Store öffnet heute

Der Laden steht unter dem Motto: Schön & Kreativ

Der Pop-up-Store hat bis Ende Juni offen. Foto: Bettina Dennerlohr
Der Pop-up-Store hat bis Ende Juni offen. Foto: Bettina Dennerlohr

Neumarkt.Mitte April startete Aktives Neumarkt die erste Reihe von Pop-up-Stores. Am 1. Juni eröffnet bereits der fünfte und damit letzte Pop-up- Store der aktuellen Reihe in der Klostergasse 21. Das teilt Aktives Neumarkt in einer Pressemitteilung mit.

Unter dem Motto „Schön & Kreativ“ präsentieren sich bis Ende Juni Fincky‘s Kreativshop, Die Kleine Perlenwerkstatt, Donata Oppermann und die Mudra Kreativwerkstätten. Neben schönen Dingen zum Kaufen werden dann auch verschiedene Workshops angeboten, zu denen man sich bereits anmelden kann.

Auch mit James Rizzi wird es bei einem Malwettbewerb ein Wiedersehen geben. Vor neun Monaten wurde die James Rizzi Ausstellung in Neumarkt eröffnet – das war damals ein Ereignis, das zahlreiche Besucher begeisterte und so schnell nicht wieder vergessen sein wird.

Neben den farbenfrohen Kunstwerken von James Rizzi wurden im Ausstellungsshop Lizenzprodukte angeboten. Einen der Verkaufsschlager von damals, nämlich den Kunst- und Ausmalordner, bietet jetzt Fincky´‘s Kreativshop mit neuen Motiven im Pop-up-Store in der Klostergasse 21 an. Neu sind auch die James Rizzi-Füllhalter des Neumarkter Unternehmens Online Schreibgeräte. Ergänzt wird das Angebot durch weitere James Rizzi- Produkte wie Taschen und Stiftetuis.

Am Wochenende wird der Pop-up- Store eröffnet und gleichzeitig startet der Ordnerausmalwettbewerb von Fincky‘s Kreativshop. Alle James Rizzi Ausmalordner sowie die einmaligen Kreativordner, die mit jeder Art von Farbe oder Stift rundherum individuell gestaltet werden können, nehmen teil und haben die Chance, attraktive James Rizzi-Produkte zu gewinnen. Die Ordner können im Store gekauft und fertig gestaltet werden.

Die weiteren Highlights im Pop-up-Store bilden viele Produkte für Handlettering und Kalligraphie-Schreiben, Kunstwerke, Schmuck und Papierschalen der Neumarkter Künstlerin Donata Oppermann sowie selbst hergestellter Schmuck mit Glasperlen der Kleinen Perlenwerkstatt von Daniela Herrmann. Ab dem 18. Juni sind dann auch die selbst hergestellten Produkte (u.a. Schmuck und Taschen) der Mudra Kreativwerkstätten vertreten. Der Pop-up-Store hat nur von Freitag bis zum 30. Juni geöffnet. Das Ausprobieren der Farben und Stifte ist ein großer Pluspunkt im Pop-up-Store, zusätzlich werden Workshops angeboten.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht