MyMz
Anzeige

Pilsach/Dietkirchen

Lieder und Weihnachtsgeschichte im Dialekt vorgetragen

Die vom Künstler und Biobauern Bernhard Kopp verfasste Erzählung der Weihnachtsgeschichte die Besucher der Pfarrkirche St. Stephanus in Dietkirchen.

Pilsach.Besonderen Beifall erhielten auch die Sängerinnen des Dreigesangs Mia DreiFaltigen Vier, die für die musikalische Umrahmung des Abends sorgten. Eindrucksvoll trugen die Sängerinnen des Dreigesang Uschi Hollweck, Elisabeth Knollmeyer und Gerlinde Schwarz mit ihren klaren Stimmen die adventlichen Lieder vor, die ebenso wie die Weihnachtsgeschichte von Bernhard Kopp im Staufer Dialekt verfasst wurden. Stimmungsvoll wurden sie dabei von Claudia Bleisteiner auf der diatonischen Zieharmonika unterstützt. Die Besucher spendeten einen Betrag von 500 Euro, es soll an Kuno gehen. Foto: Gerlinde Schwarz

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht