MyMz
Anzeige

Mann wirft Holzscheit nach Reiterin

Eine 14-Jährige ritt in der Nähe von Rengersricht, als sich ihr von hinten ein Auto näherte und eine Vollbremsung machte.

Eine junge Reiterin wurde in Rengersricht offenbar bedroht. (Symbolfoto)
Eine junge Reiterin wurde in Rengersricht offenbar bedroht. (Symbolfoto) Foto: Patrick Pleul/picture-alliance/ dpa

Neumarkt.Ein 14-jähriges Mädchen ritt mit ihrem Pferd am Samstag, 4. Juli, um 15.15 Uhr auf einem geschotterten Weg nordöstlich von Rengersricht, als sich von hinten ein Pkw näherte.

Die Reiterin wich daraufhin nach rechts auf eine Wiese aus, um den Autofahrer passieren zu lassen. Als der 62-Jährige auf gleicher Höhe wie die Reiterin war, legte er zunächst eine Vollbremsung ein, um dann mit durchdrehenden Reifen seinen Weg fortzusetzen, wie die Polizei schildert.

Hobby

Der Pferdeflüsterer aus der Schweiz

Berni Zambail, Europas bester Parelli-Coach, unterrichtet Sonja Schmid aus Berching. Die Elfjährige will ein Profi werden.

Das Mädchen ritt weiter. Als sie jedoch an dem Anwesen des Beschuldigten vorbeikam, wurde sie von dem Mann mehrmals beschimpft, heißt es. Schließlich lief ihr der Mann mit einem langen Holzscheit in der Hand hinterher und warf das Holz nach Pferd und Reiterin. Glücklicherweise wurde weder das Mädchen noch das Tier verletzt. Gegen den Mann wurde Anzeige wegen verschiedener Delikte erstattet.

Mehr aus Neumarkt und der Region lesen Sie hier!

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht