MyMz
Anzeige

Bilanz

Mehr Schwung im Dorfleben

Seit 1986 organisiert der Kulturclub diverse Veranstaltungen. Christian Stephan bleibt der Vorsitzende.
Von Franz Guttenberger

Das ist die neue Vorstandschaft des Kulturclubs. FOTO: GUTTENBERGER
Das ist die neue Vorstandschaft des Kulturclubs. FOTO: GUTTENBERGER

POLLANTEN.Der Kulturclub Pollanten hat bei der Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Neumeyer in Ernersdorf Christian Stephan wieder zum Vorsitzenden gewählt. Es gab einige Veränderungen in der Vorstandschaft. Neue zweiter Vorsitzende ist Astrid Hirschberger.

Sie übernimmt das Amt von Florian Golombek, der vier Jahre zweiter Vorsitzender war und zuvor vier Jahre als Vorsitzender engagiert war. Christine Golombek ist zudem neu in der Vorstandschaft. Sie übernimmt das Amt des Kassiers. Ihre Vorgängerin Eva Sturm übte dieses Ehrenamt 14 Jahre lang zuverlässig aus. Claudia Hirschberger ist weiterhin Schriftführerin. Christoph Luber und Christoph Leidl sind Beisitzer. Neu mit ins Boot genommen wurde zudem Roman Schwarz, der sich künftig um die Internetpflege kümmert.

Der Kulturclub Pollanten wurde 1986 gegründet mit dem Ziel, das Dorfleben in Schwung zu bringen. Das ist ihm gelungen. Man beteiligt sich rege am örtlichen Geschehen. So sind der Faschingsball und das Dorffest zwei feste Bestandteile im Vereinsleben.

Der Faschingsball wird seit 30 Jahren abgehalten. Jedes Jahr hat der Verein dazu ein bestimmtes Motto wie Superhelden, Schicki-Mickiball oder Afrika- Ball. Die Besucher kommen dabei nicht nur aus der Gemeinde, sondern aus den umliegenden Nachbargemeinden. Ebenso wurde das Dorffest zu einem Volltreffer.

Geschicklichkeitswettbewerbe und tolle Preise locken dabei viele Besucher zum Dorffest. Bei der Berchinale beteiligte sich der Verein inzwischen dreimal.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht