mz_logo

Region Neumarkt
Sonntag, 22. Juli 2018 23° 6

Polizei

Mehrere Verletzte bei drei Unfällen

Berg entwickelte sich am Wochenende zum Unfallschwerpunkt. Ein Lkw-Fahrer rammte ein Auto - verletzt wurde niemand.

Die Polizei hatte mehrere Einsätze in Berg. Foto: Patrick Seeger/dpa
Die Polizei hatte mehrere Einsätze in Berg. Foto: Patrick Seeger/dpa

Berg.Gleich zu drei Unfällen musste die Polizei am Wochenende nach Berg ausrücken. Bereits am Freitagnachmittag krachte es auf der Neumarkter Straße in Richtung Neumarkt, wie die Polizei am Sonntag vermeldete. Eine 54-jährige Fahrerin bremste gegen 15 Uhr verkehrsbedingt ab. Das direkt hinter ihr fahrende Auto konnte noch stoppen, eine 42-jährige Autofahrerin schaffte es aber nicht, ihren Wagen rechtzeitig anzuhalten. Durch den Zusammenstoß wurde das mittige Auto auf das erste Fahrzeug aufgeschoben. Das Fahrzeug der Unfallverursacherin war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Durch den Unfall wurden laut Polizei zwei Beteiligte leicht verletzt, der Gesamtschaden liegt bei 9500 Euro.

Kurz vor diesem Unfall hatte es auf der selben Straße kurz vor Loderbach gekracht: Dort war gegen 14.30 Uhr eine 41-jährige Frau mit ihrem Fahrzeug unterwegs, als ihr plötzlich ein Wildschwein über die Straße lief. Bei der Kollision starb das Tier, der Schaden am Auto liegt bei 300 Euro.

Am Freitag gegen 11.15 Uhr rammte ein Sattelzugfahrer bei der Autobahnausfahrt Berg das Auto einer 33-jährigen Frau. Der 39-jährige Lkw-Fahrer wollte von der A 3 ausfahren und nach links abbiegen, dabei übersah er das Auto. Verletzt wurde niemand, der Schaden liegt bei 8000 Euro.

Weitere Nachrichten aus der Region Neumarkt lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht