MyMz
Anzeige

Veranstaltung

Michaela Kaniber kommt nach Breitenbrunn

Zur Vorbereitung des Erntedankefests trafen sich die Wagenbauer. Festrednerin ist die Landwirtschaftsministerin.
Von Ines Greiner

Gimpertshausen warb beim Erntedankfest 2018 mit diese Wagen für sein Backofenfest. Foto: Ines Greiner
Gimpertshausen warb beim Erntedankfest 2018 mit diese Wagen für sein Backofenfest. Foto: Ines Greiner

Breitenbrunn.Vor dem Erntedankfest in Breitenbrunn tauschten sich die Wagenbauern und Mitgestalter aus den einzelnen Dörfern im Sportheim Breitenbrunn aus. Die einzelnen Themen wurden in der Vorbesprechung gewählt und nun vergeben.

Bürgermeister Johann Lanzhammer sagte, er freue sich immer, wenn er die Festwägen sehe und wie die Themen umgesetzt würden. Weiter sagte er, finde heuer am Sonntag bereits der 68. Erntedankfestzug statt. Er steht unter dem Motto: „Unser Land – Gutes bewahren – Zukunft sichern.“ Festrednerin ist Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber. Die Moderation hat wieder Franz Kraus übernommen.

Das sind die Mottos der Wagenbauer

Die Wagenbauer aus Erggertshofen entschieden sich für das Motto „Gesunder Boden – gesunde Nahrung“. Die Langenthonhausener wählten „Der Duft von Heu – verlorenes Landaroma?“ In Hamberg entschied man sich für „Bauern und Bienen sitzen in einem Boot“. Aus Buch kommt „Das Dorf – Heimat für Mensch und Tier. Premerzhofen-Eismannsdorf entschied sich für „Steingarten statt Steinwüste“. Und Dürn für „Das Land leben – das Land lieben“. Kemnathen gestaltet das Thema „Landkultur leben“. Die Landjugend Breitenbrunn nahm „Dem Zeitgeist entgegen – junge Kirche“. Die KLB Kreis Neumarkt nahm „Das Leben auf dem Land – Geschenk aus Gottes Hand“. Und der OGV Breitenbrunn wählte „125 Jahre Gartenbauvereine – in unserem Land das grüne Gewissen im Dorf“. Ab jetzt können die Wagenbauer in den Dörfern anfangen zu bauen. Die KLJB ist schon fleißig am Erntedankkrone abbinden und neubinden und die letzten Tage vor dem Fest wird die Erntedankkrone noch mit Blumen verziert.

Erntedankfest

  • Festzug:

    Der Festzug durch den Markt beginnt um 14 Uhr und startet in der Dürner Straße zum Marktplatz, von-Tilly-Straße, Staatstraße und Dietfurter Straße zum Marktplatz mit Kundgebung. Worauf die Volkstanzgruppe Breitenbrunn d`Heutaler auftanzen.

  • Weiteres:

    ie FF Breitenbrunn lädt zum Erntedankkaffee ein. Der OGV Langenthonhausen bietet Erntedank-Cafe im Haus des Gastes an.

Der Festzug besteht aus zehn Erntedankfestwägen, drei Blaskapellen aus Dietfurt, Mühlbach und natürlich Breitenbrunn. Sechs Fußgruppen nehmen teil, darunter die Kindergärten, St. Marien Breitenbrunn und St. Willibald Gimpertshausen sowie die Grundschule Breitenbrunn. Auch eine Festkutsche viele Ehrengäste und die Landvolkbewegung zieht durchs Dorf. Ebenso wie die Landjugend mit der Erntedankkrone. Veranstalter ist der Markt und die Pfarrei Breitenbrunn, der Bayerische Bauernverband Neumarkt, Katholische Landjugend und die Katholische Landvolkbewegung.

Das Erntedankfest beginnt am Sonntag mit einer Sternprozession um 9.45 Uhr, um 13 Uhr ist Standkonzert am Marktplatz.

Mehr aus Neumarkt und Umgebung:

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht