MyMz
Anzeige

Mit 41 km/h zu schnell unterwegs

Seine Raserei in Neumarkt kommt einen Fahrer teuer zu stehen – und macht ihn für einen Monat zum Fußgänger.

In Neumarkt wurde eine Geschwindigkeitsmessung vorgenommen.
In Neumarkt wurde eine Geschwindigkeitsmessung vorgenommen. Foto: Fabian Sommer/picture alliance / Fabian Sommer

Neumarkt.Bei einer Geschwindigkeits-Messung am Freitag in der Weißmarterkurve in Richtung Deining sprach die Polizei zwei Fahrverbote aus.

Ein Verkehrsteilnehmer war mit seinem Fahrzeug mit 91 km/h unterwegs – erlaubt sind hier 50 km/h. Die Folge: Derjenige muss mindestens 160 Euro Strafe zahlen, erhält zwei Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot.

Insgesamt wurden 552 Fahrzeuge zwischen 8.35 und 12 Uhr gemessen, davon gab es elf Beanstandungen.

Weitere Meldungen aus der Region Neumarkt finden Sie hier.

Die wichtigsten Informationen direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und ihrem Messenger bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht