MyMz
Anzeige

Geschichte

Nach wem sind Neumarkts Straßen benannt?

Ein Fabrikant, ein König, ein Rennfahrer – im Stadtplan sind viele verewigt. Wir stellen zwölf interessante Geschichten vor.
Von Bettina Dennerlohr und Benjamin Weigl

König Christoph lebte für einige Jahre im Pfalzgrafenschloss in Neumarkt. Fotos: Dennerlohr, Weigl
König Christoph lebte für einige Jahre im Pfalzgrafenschloss in Neumarkt. Fotos: Dennerlohr, Weigl

Neumarkt.Haben Sie sich schon einmal gefragt, nach wem eigentlich die Straße benannt ist, in der Sie wohnen? Die Mittelbayerische hat Straßennamen aus Neumarkt gesammelt und in den Tiefen des Stadtarchivs recherchiert. Herausgekommen sind zwölf interessante Geschichten über Menschen, die Neumarkt in irgendeiner Weise ihren Stempel aufgedrückt haben. Einer hat der Stadt seine Schneckensammlung gespendet, ein anderer die Tierbesamung entwickelt. Das ein oder andere Kuriose ist also dabei. Rar sind allerdings Straßen, die nach Frauen benannt sind, die Neumarkt geprägt haben. Davon gibt es gerade einmal drei.

#### ##### ### #### ### ########.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht