mz_logo

Region Neumarkt
Freitag, 23. Februar 2018 2

Bildung

Neue Ausbildung an der Oberschule

Ab dem kommenden Schuljahr soll „Internationale Wirtschaft“ gelehrt werden - wenn genügend Interesse besteht.

Die Maximilian-Kolbe-Schule wird ein Stück internationaler. Foto: MZ

Neumarkt.An der Maximilian-Kolbe-Fach-und Berufsoberschule wird es ab dem kommenden Schuljahr 2018/2019 mit „Internationale Wirtschaft“ eine neue Ausbildungsrichtung geben.

Ein großer Teil der Unternehmen und Institutionen in Bayern ist bereits international tätig. „Auch kleinere und mittlere Unternehmen aus unserem Raum sind international aufgestellt“, sagte Oberstudiendirektor Markus Domeier bei der Vorstellung des geplanten Zweiges. Die daraus resultierenden Aufgaben erfordern ein tiefes Verständnis für internationale Wirtschaftsbeziehungen und die Fähigkeiten, mit Kunden Partnern und Mitarbeitern aus verschiedenen Kulturen kommunizieren und arbeiten zu können.

„Deshalb ist neben Englisch auch eine zweite Fremdsprache verpflichtend. Französisch und Spanisch werden angeboten“, erläuterte der Schulleiter. Weitere Profilfächer neben der zweiten Fremdsprache sind Internationale Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre, die Naturwissenschaften, Rechtslehre sowie das Fach International Business Studies, das bilingual, also in Deutsch und Englisch, unterrichtet wird.

Auch die fachpraktische Ausbildung in der elften Klasse nimmt Bezug auf die Internationale Wirtschaft und setzt Schwerpunkte auf die interkulturelle Kommunikation und Interaktion, das internationale Marketing und die Globalisierung. Die Noten in der fachpraktischen Ausbildung fließen in das Abschlusszeugnis ein.

Domeier hofft, dass mindestens zwei Klassen in der Fachoberschule und eine Klasse in der Berufsoberschule beim neuen Zweig gebildet werden können. „Nur dann wird die neue Ausbildungsrichtung vom Kultusministerium genehmigt“, sagte Domeier. Die Einschreibungen beginnen am 26. Februar und enden am 9. März. Am 6. Februar um 18 Uhr findet eine Informationsveranstaltung statt.

Weitere Nachrichten aus der Region Neumarkt lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht