MyMz
Anzeige

Neues Wellnesszentrum im Hirschen


Von Vera Gabler

Die Giebel des Gebäudes bereichern das Stadtbild.
Die Giebel des Gebäudes bereichern das Stadtbild. Foto: Vera Gabler

ParsbergSchon vor Ausbruch der Corona-Pandemie hat die Geschäftsführung des Romantik Hotel Hirschen mit den Andrea und Lorenz Ferstl, sowie den Nachfolgern Carola und Johannes Hausen die Planung angegangen, neben dem Tagungs- und Hotelangebot, den Wellnessbereich zu erweitern. Jüngst wurde mit Architekten und Handwerkern Richtfest am neuen Wellnesskompetenzzentrum neben dem traditionellen Hirschenblobb und dem Tagungszentrum gefeiert.

„Die vier Giebel in Einklang zu bringen und mit dem Tagungshotel und dem Gästehaus zu verbinden, war eine Herausforderung für den Zimmerer“, stellte Johannes Hausen bei der Begrüßung und der anschließenden Führung durch den Neubau fest. Nach der Fertigstellung des „Hirschkönig“ im Stammhaus in der Stadtmitte habe man den Hotelneubau mit Wellnessbereich mit einem Zeitfenster von einem Jahr Bauzeit begonnen. Die gästefreie Zeit wegen Corona habe nun auch die Eröffnung Anfang Oktober realisierbarer gemacht, so Hausen.

Der Gedanke für den Neubau mit zwölfn Zimmern Richtung Süden sei gewesen, dass sich Tagungsgäste auch für einen späteren Urlaub mit der Familie verwöhnen lassen möchten. Hauptaugenmerk habe man auf einen großen Wellnessbereich gelegt, wo auch die Behandlungszimmer für Wohlfühlstunden integriert seien. Bisher mussten die Hotelgäste vom Stammhaus über die Straße zum Gartenhaus wechseln. Natürlich seien auch regionale Gäste willkommen, die ohne Übernachtung einen Wellnesstag in der Stadtmitte mit Blick auf die Natur verbringen möchten, so die Inhaber.

Bei der Führung zeigte sich Bürgermeister Josef Bauer sehr beeindruckt, zumal sich der Neubau in den Bestandsbau integrieren habe lassen. Es sei wohl das größte Projekt in der Geschichte des Hirschen seit 1883. Im Grußwort dankte das Stadtoberhaupt der Hirschenfamilie, dass man als Bauherr auch regionale Firmen beschäftige, die damit beweisen, dass sie immer „Quer bei Fuß“ seien.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht