MyMz
Anzeige

Neumarkt feiert sein Weinfest

Das Fest wird am 6. und 7. September auf dem Rathausplatz gefeiert. Dort können Weine aus ganz Europa genossen werden.

Freuen sich auf das Weinfest: Rita Großhauser (vomFass), Christian Eisner, Andrea Schmitz (Jacques Weindepot) Foto: Peter Wernig
Freuen sich auf das Weinfest: Rita Großhauser (vomFass), Christian Eisner, Andrea Schmitz (Jacques Weindepot) Foto: Peter Wernig

Neumarkt.Auf dem Neumarkter Rathausplatz wird am 6. und 7. September das Neumarkter Weinfest gefeiert. Veranstalter des Festes unter dem Motto „Eine Weinspur durch Europa“ ist „aktives Neumarkt“.

Die Veranstalter wecken Vorfreude auf das Fest, das zu Gaumenfreuden und gemütlichem Verweilen im Herzen der Neumarkter Altstadt einladen will.

„Kulinarische Köstlichkeiten, gute Musik und exzellente Weine erwarten die Besucher, und natürlich auch die Freunde von Prosecco, Hugo oder Spritz werden auf ihre Kosten kommen“, so die Verheißung. Auch die ersten Federweißen des Jahres werde man probieren können.

Weine aus Neumarkts österreichischen Partnerstadt Mistelbach erfreuen sich sehr großer Beliebtheit und können auf dem Neumarkter Weinfest am Stand der Mistelbacher Winzerin Maria Faber-Köchel genossen werden. Rita Großhauser (vomFass) bietet an ihrem Stand frischen Federweißen und Weine aus Italien an, Bettina Bögl serviert nachhaltig angebaute Bioweine, Andrea Schmitz von Jacques‘ Weindepot hält eine gut sortierte Auswahl französischer Weine sowie In-Getränke wie Hugo und Apérol-Spritz bereit und Karin Bögerl legt den Schwerpunkt auf deutsche Weine.

„Neumarkter Weinglas“ kann mitgebracht werden

Passend zu den erlesenen Tropfen runden Flammkuchen und Schupfnudeln des Seecafés, Antipasti von Flori‘s Genusstheke, Spezialitäten aus der Metzgerei Bögerl sowie feinste Brotsorten mit Käse und Aufstrichen der Bäckerei Feihl das Angebot an Gaumenfreuden ab.

Musikalisch können sich die Besucher am Freitagabend ab 17 Uhr auf die Gruppe much&more freuen. Ihr Repertoire besteht aus einem bunten Mix für Jedermann mit aktuellen Songs und altbekannten Klassikern. Den Samstagnachmittag gestaltet ab 13 Uhr die Gruppe I und da Ander mit zünftig-bayerischer Musik, bevor zu späterer Stunde ab 18 Uhr die Pino Barone Band mit italienischen Hits den idealen musikalischen Rahmen für eine laue Weinfest-Sommernacht bildet.

Wie in den letzten Jahren wird wieder das spezielle „Neumarkter Weinglas“ für 0,1 Liter zum Preis von 1,50 Euro angeboten.

Wer bereits eines besitzt, sollte also nicht vergessen, es mitzubringen. Das Neumarkter Weinfest ist am Freitag, 6.September, von 16 bis 23 Uhr und am Samstag, 7. September von 13 bis 23 Uhr geöffnet. Die Veranstalter freuen sich auf viel Besuch.

Ratgeber

So werden Sie zum Weinkenner

Pünktlich zum Neumarkter Weinfest erklärt eine Winzerin, wie auch ein Laie schnell ins Fachsimpeln einsteigen kann.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht