MyMz
Anzeige

Schule

Neumarkt: WGG-Aula wird zum Konzertsaal

Beim Sommerkonzert des Willibald-Gluck-Gymnasiums in Neumarkt wurde nicht nur musiziert, sondern auch Preise verliehen.
Von Luis Münch

Der Oberstufenchor Foto:Münch
Der Oberstufenchor Foto:Münch

Neumarkt.Die Aula des Willibald-Gluck-Gymnasiums verwandelte sich am Mittwochabend zu einem kleinen Konzertsaal. Nach wochenlanger Probearbeit präsentierten die Schüler beim WGG-Sommerkonzert ein „besinnlich stimmendes Programm, das weg vom Alltag und hin zu einem Musikerlebnis führt“, sagte Oberstudienrat und Schulleiter Bernhard Schiffer.

Den Einstieg lieferte die Percussion Group mit dem Stück „Rhythmus-Kanon“ und dem von der Leiterin Sina Schmidt-Mustafa selbstkomponiertem WGG-Sommerstück.

Anschließend begleiteten die Percussion-Musiker den Unterstufenchor bei dessen Auftritt. Der Chor sang Klassiker aus dem Musical „König der Löwen.“ Die 33 Choristen der Mittelschufe performten die Stücke „Du passt so gut zu mir wie Zucker zum Kaffee“ und „I am walking.“ Das Violinensemble begeisterte die Zuhörer mit „Clowns“ und „Grapshooter‘s Rag.“

Moritz Mauderer wurde wegen seiner „spektakulären Filme, in denen er das Leben am Gluck festhält“, mit dem „G.L.U.C.K.-Preis“ ausgezeichnet, erklärte die Vorsitzende des Elternbeirates, Magdalena Steib. Der Schüler, der auch als Drehbuchautor und Regisseur tätig war, habe positiv zur Außendarstellung der Schule beigetragen.

Er habe zudem als Filmemacher Leidenschaft und als Pausenphysikleiter Courage bewiesen – „und an seiner Kreativität braucht man nicht zu zweifeln“, betonte Steib und überreichte ihm mit den Worten „Vielleicht sieht man ihn eines Tages auf dem roten Teppich der Filmwelt wieder“ den Preis.

Die Schüler Daniel Kraus, Moritz Magin und Jannik Röll entwickelten eigens für die Schule eine App. „Der Wunsch der Schüler war ein individueller Vertretungsplan“, erklärte Studiendirektor Gerd Hilbert. Bereits im vergangenen Schuljahr hätte die WGG-App-Gruppe ihre Freizeit zur Erstellung der App genutzt. Neben einem Terminkalender und einem schwarzen Brett, bietet die App auch ein digitales Hausaufgabenheft.

„Always“ und „Rammstein-Engel“ lauteten die Lieder, die der Oberstufenchor sang. Das Orchester des WGG trat mit den Stücken „The Piper o‘ Dundee“ und „El Choclo“ auf.

Saxofon, Schlagzeug und Posaune sind nur drei von vielen Instrumenten, mit denen die Big Band die Stücke „Pick up the Pieces“, „Chameleon“ und „Gonna Fly Now“ spielte. Die Schülerin Janina Bauer bekam nach ihrem Gesangssolo tosenden Applaus. Zusammen mit dem Orchester führte die Big Band „Themes From 007“ auf. Zum Abschluss musizierten und sangen alle Gruppen gemeinsam das Lied „We are family.“

Hier finden Sie weitere Nachrichten aus Neumarkt und Umgebung.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht