mz_logo

Region Neumarkt
Dienstag, 21. August 2018 28° 2

Berg

Nießlbecks feiern Goldene Hochzeit

Bergs Seniorenbeauftragte Anita Vogel überbrachte Franziska und Vitus Nießlbeck zur Goldenen Hochzeit die Glückwünsche der Gemeinde.

Die gemeindliche Seniorenreferentin Anita Vogel (l.) gratulierte Vitus und Franziska Nießlbeck aus Berg zur Goldenen Hochzeit. Foto: Stepper
Die gemeindliche Seniorenreferentin Anita Vogel (l.) gratulierte Vitus und Franziska Nießlbeck aus Berg zur Goldenen Hochzeit. Foto: Stepper

Berg.„Als wir vor 50 Jahren vom damaligen ersten Bürgermeister Lorenz Walk getraut wurden, herrschte das gleiche Wetter, wie heute. Tags darauf gab uns Pfarrer Alois Brandl den kirchlichen Segen.“ Dies hat Vitus Nießlbeck aus Berg am Donnerstag im Beisein seiner Ehefrau Franziska gesagt. Die gemeindliche Seniorenbeauftragte und Gemeinderätin Anita Vogel überbrachte zur Goldenen Hochzeit die Glückwünsche der Gemeinde und überreichte neben einer Urkunde einen Präsentkorb. Gratulanten waren zudem der Sohn, die Schwiegertochter, drei Enkelkinder und zwei Urenkel. Der 72-jährige Vitus Nießlbeck war das jüngste von zwölf Kindern. Er wurde in Berg geboren, besuchte die Volksschule und erlernte den Beruf des Metzgers. Einige Jahre arbeitete er in seinem erlernten Beruf in Nürnberg und Neumarkt. Nachdem er den Metzgerberuf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben konnte, ging er zur Firma Grundig nach Fürth, wo er 26 Jahre lang arbeitete. Es folgten weitere 20 Jahre bis zur Rente als Beschichter in den Jura-Werkstätten der Lebenshilfe Neumarkt. Franziska Nießlbeck, eine geborene Fischer, stammt aus Neumarkt. Mit fünf Jahren kam sie mit den Eltern nach Richtheim. Nach der Schulzeit in Loderbach war sie bei den Kabelwerken Reinshagen in Neumarkt und 28 Jahren bei den Rummelsberger Anstalten in der Hauswirtschaft tätig. Vitus Nießlbeck ist ein großer Fan des Clubs und liebt die Volksmusik. Er hofft natürlich, dass der FCN den Aufstieg schafft. Seine Ehefrau verrichtet den Haushalt, arbeitet im Garten und erfreut sich an den vielen Orchideen, die einen schönen Platz im Wohnhaus haben. (npp)

Hier finden Sie weitere Nachrichten aus Neumarkt und Umgebung.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht