MyMz
Anzeige

Freystadt

Noch Karten für Kammerkonzert in Freystadt übrig

Im herrlichen Ambiente des Refektoriums im Franziskanerkloster findet die Kammermusikreihe der Stadt ihre Fortsetzung.
Heike Regnet

Kammermusik im Franziskanerkloster Foto: Kuber Sha
Kammermusik im Franziskanerkloster Foto: Kuber Sha

Freystadt.Am Samstag, 9. November, ist um 20 Uhr das Alinde Quartett aus Köln zu Gast in Freystadt.

Das mit internationalen Preisen ausgezeichnete Quartett, das 2010 gegründet wurde, verzaubert durch Spielfreude und ist auf Konzertbühnen und renommierten Festivals in ganz Europa unterwegs.

Die vier Musiker sind für schwungvolle Interpretationen sowie „filigrane Präzision“ und außerordentliche Virtuosität bekannt. Auf dem Programm stehen Werke von Franz Schubert, Felix Mendelssohn Bartholdy und Thomas Kotcheff.

Ausführende Musiker sind Eugenia Ottaviano (Violine), Guglielmo Dandolo Marchesi (Violine), Erin Kirby (Viola) und Moritz Benjamin Kolb (Cello).

Seinen Namen widmete das Alinde Quartett dem Kunstlied „Alinde“ (D904) von Franz Schubert, seiner Vertonung des gleichnamigen Gedichts von J.Fr. Rochlitz – einem romantischen Lied voller Sehnsuchtsgefühle.

Karten gibt es noch im Vorverkauf bei der Raiffeisenbank Freystadt zu 15 Euro, unter Telefon (09179) 22211 oder an der Abendkasse für 17 Euro. (nrt)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht