MyMz
Anzeige

Veranstaltung

Oldtimer kommen wieder zum Backofenfest

Am ersten Wochenende im August findet in Raitenbuch wieder das Backofenfest statt. Die Oldtimer sind wieder mit dabei.
Vera Gabler

Stefan Zeitler und Josef Metz treffen die letzten Vorbereitungen fürs Oldtimertreffen beim Raitenbucher Backofenfest. Foto: Gabler
Stefan Zeitler und Josef Metz treffen die letzten Vorbereitungen fürs Oldtimertreffen beim Raitenbucher Backofenfest. Foto: Gabler

Hohenfels.Von Freitag bis Sonntag sorgen Bewirtung aus dem Backofen, Getränke und musikalische Unterhaltung für ein gemütliches Treffen in der Ortsmitte. In diesem Jahr gehört zum elften Mal das Oldtimertreffen mit dazu.

Im Jahr 2009 hatte Josef Metz angeregt, als weitere Attraktion zu einem Oldtimertreffen einzuladen. Der 62-jährige Maurer mit Landwirtschaft im Nebenerwerb ist Besitzer eines 25er Deutz, Baujahr 1962. „Es ist ein aufwendiges und auch teures Hobby, wenn man einen Oldtimer herrichten und fahrbereit machen will”, sagt Metz. „Ein Bulldog muss schon 40 bis 45 Jahre alt sein, um als Oldtimer zu gelten” erklärt Metz, der sich freut, dass der Feuerwehrvorsitzende Stefan Zeitler und der neue Vorsitzende Stefan Bayerl von den Oldtimerfreunden Hohenfels auch in diesem Jahr die Tradition fortsetzen. Die Ausfahrt am Sonntag erfreut sich bei Zuschauern, wie bei den Fahrern selbst großer Beliebtheit. Gegen 14 Uhr führt die Strecke über Stetten, Hitzendorf, Rackendorf und Granswang, wobei die langsameren Fahrzeuge eine Kurzstrecke fahren. Musikprogramm: Freitag ab 21 Uhr „Der Hahn muss laufen“ mit DJ Nuel. Samstag ab 20 Uhr spielen D´‘Rebelln Sonntag ab 17 Uhr Kraus Bua. Ab Samstag gibt es aus dem Backofen Pizza und leckere Bauernbrotschmankerl. Am Sonntag gibt es ein kostenloses Kinderschminken. (pvg)

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Neumarkt lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht