MyMz
Anzeige

Pilsach

Ottoburgschützen ehrten verdiente Mitglieder

Nach der Kür der besten Sportler ehrten die Pilsacher Ottoburgschützen langjährige Mitglieder.
Doris Distler

Für ihre Treue und besondere Verdienste ehrte Schützenmeister Jürgen Setzer (3. v. l.) diese Ehrenmitglieder der Ottoburgschützen Pilsach.  Foto: Distler
Für ihre Treue und besondere Verdienste ehrte Schützenmeister Jürgen Setzer (3. v. l.) diese Ehrenmitglieder der Ottoburgschützen Pilsach. Foto: Distler

Pilsach.Für zehn Jahre ausgezeichnet wurden Werner Mikulasch, Thomas Piotrowski, Tobias Pruy, Johann Nibler, Cordula Neber, Marlena Pätzold, Niclas Weber, Jakob Kaiser und Philipp Kaiser. Für 25 Jahre wurden Walburga Hofmann, Andreas Hofmann und Sascha Hofmann und für 40 Jahre als Fördermitglied wurde Rita Sendlbeck geehrt.

Als Ausdruck der hohen Wertschätzung für ihre langjährige Treue und Unterstützung des Schützenvereins wurde Rudolf Schneider zum Ehrenschützenmeister, Marianne Betz und Jens Hansen zu Ehrenmitgliedern ernannt. Rudolf Schneider ist seit 1966 Mitglied im Schützenverein und langjähriges Mitglied in der Vorstandschaft. Marianne Betz ist 1981 dem Verein beigetreten, sie war in der Vorstandschaft tätig. Außerdem sorgte sie über zehn Jahre als Vereinswirtin für das Wohlergehen der Schützen.

Jens Hansen, ein „Nordlicht“ aus Hamburg, gehört seit 1978 dem Schützenverein an. Trotz der räumlichen Distanz hielt er immer den Kontakt aufrecht. So besucht jedes Jahr eine kleine Abordnung der Ottoburgschützen Pilsach das Schützenfest der Schützengilde Steinkirchen. Die Ehrung soll auch als Zeichen der Verbundenheit der beiden Vereine gelten. (ndd)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht