mz_logo

Region Neumarkt
Dienstag, 17. Juli 2018 28° 6

Einsatz

OVV kann sich auf Mitglieder verlassen

Der Verein leistet im öffentlichen raum in Deining-Bahnhof wertvolle Pflegedienste. Dafür gibt es großes Lob.
Von Rosi Sippl

Bürgermeister Scherer (l.), Anna Hiendl vom Kreisverband (r.) sowie die Vorsitzende Petra Sippl (2.v. l.) gratulierten der neuen Schatzmeisterin Anja Fuchs (2.v.r.) sowie den geehrten Mitgliedern. Foto: Sippl
Bürgermeister Scherer (l.), Anna Hiendl vom Kreisverband (r.) sowie die Vorsitzende Petra Sippl (2.v. l.) gratulierten der neuen Schatzmeisterin Anja Fuchs (2.v.r.) sowie den geehrten Mitgliedern. Foto: Sippl

DEINING-BAHNHOF.Bei der Jahresversammlung des Ortsverschönerungsvereins (OVV) Deining-Bahnhof standen die Nachwahl eines neuen Schatzmeisters und die Ehrung von insgesamt 27 langjährigen Mitgliedern auf der Tagesordnung. Über vierzehn Jahre lang hatte Rudi Grad das Amt des Schatzmeisters beim OVV Deining-Bahnhof inne. Sein Tod im August letzten Jahres sei ein großer Verlust für alle, sagte die Vorsitzende Petra Sippl. „Rudi war Kassier seit 2003 und ein überaus engagiertes Mitglied, der uns allen sehr fehlen wird“, so die Vorsitzende. Für die restliche Amtszeit von einem Jahr müsse nun ein neuer Kassier gewählt werden.

Bei der anschließenden Wahl wurde Anja Fuchs einstimmig zur neuen Schatzmeisterin gewählt. Bürgermeister Alois Scherer dankte der neu gewählten Schatzmeisterin für die Bereitschaft, Verantwortung für den OVV zu übernehmen und die Nachfolge von Rudi Grad anzutreten.

Anna Hiendl, die Vertreterin des Kreisverbands für Gartenbau und Landespflege wünschte dem OVV Deining-Bahnhof und seinen Mitgliedern, dass sie auch ihre Kinder und Jugendlichen begeistern, um die erfolgreiche Arbeit fortsetzen zu können.

Zusammen mit der Vorsitzenden Petra Sippl und Anna Hiendl nahm Bürgermeister Alois Scherer die Ehrung von 27 Mitgliedern vor, die seit 15 Jahren dem OVV die Treue halten. Sie wurden mit der Treuenadel in Bronze und einer Ehrenurkunde des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege ausgezeichnet.

Die Vorsitzende Petra Sippl bedankte sich bei allen Helfern, die sich das ganze Jahr über für den OVV einsetzen. In ihrem Jahresrückblick erinnerte sie an die zahlreichen Aktivitäten im vergangenen Jahr: Gemeinsam mit dem Imkerverein beteiligte sich der OVV am Umweltsammeltag der Gemeinde. Der Frühstücksbrunch im Dorfhäusl fand gute Resonanz. Auch das Vatertagsfest war wieder gut besucht. Ein Tagesausflug führte die Vereinsmitglieder nach Würzburg, während die gemeinsame Radtour im Juli nach Loderbach ging.

Die monatlichen Arbeitsdienste, das Schneiden der Hecken, das Mähen der Grünflächen und die Säuberung des Spielplatzes standen ebenfalls auf dem Jahresprogramm. Der Mitgliederstand liegt aktuell bei 67 Mitgliedern.

Bürgermeister Alois Scherer lobte das große Engagement des OVV Deining-Bahnhof. Er sei stolz auf die Mitglieder des OVV, die alles so gut pflegen und ihr Vereinsdomizil erhalten.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht