mz_logo

Region Neumarkt
Montag, 24. September 2018 13° 3

Treffen

Parsberger SKRK sportlich erfolgreich

Ein Großteil der Mitglieder der Kameradschaft sind Sportschützen, die sehr gute Platzierungen erzielten.
Von Günter Treiber

Das neue Vorstandsgremium mit den Ehrengästen FOTO: TREIBER
Das neue Vorstandsgremium mit den Ehrengästen FOTO: TREIBER

Parsberg.Ehrungen verdienter Mitglieder und Neuwahlen des Vorstandsgremiums standen im Blickpunkt der Jahresversammlung der Soldaten-, Krieger- und Reservistenkameradschaft (SKRK). Bürgermeister Josef Bauer, der Kreisvorsitzende des Bayerischen Soldatenbundes (BSB), Richard Preis sowie der Kreisvorsitzende des Vereins der Reservisten der Bundeswehr (VdRBw), Christian Ascher nahmen zusammen mit Burger Ehrungen für verdiente Mitglieder vor.

Mit einer der höchsten Auszeichnungen des BSB, dem Verdienstkreuz 1. Klasse, wurde Roland Scherbaum für seine Leistungen geehrt. Manuela Förster und Michael Bauer zeichnete man mit dem BSB-Ehrenkreuz in Bronze aus. Sportschütze Klaus Hierl hatte große Verdienste um das Sportschützenwesen, er bekam das BSB-Sportschützen-Verdienstabzeichen in Bronze verliehen. Die Ehrennadel in Bronze des VdRBw überreichte man René Walenta.

„Vielen Dank für die vielen Aktivitäten, die Ihr im Laufe eines Jahres für die Allgemeinheit veranstaltet“, sagte Josef Bauer. Mit Dankesworten lobte auch Richard Preis die SKRK Parsberg. „Ihr alle wisst, ein Verein ist nur so gut wie seine Vorstandschaft, und Ihr habt eine sehr gute“.

Hier finden Sie weitere Informationen:

Neuwahlen

  • Vereinsvorstand:

    Vereinsvorsitzender Wolfgang Burger, stellvertretende Vereinsvorsitzende Tobias Gimpl und Markus Graf, Schriftführer Alois Zeitler, Kassierin Susan Walenta, Vereinsschießwart Klaus Hierl

  • Fahnenträger:

    Tobias Gimpl

In seinem Jahresrückblick hatte sich Wolfgang Burger die Mitgliederstatistik vorgenommen. Derzeit stehen 195 Mitglieder in den Listen. Das bedeutet nach 24 Zu- und fünf Abgängen sowie zwei Verstorbenen eine Steigerung um sechs Mitglieder zu 2017. Davon sind 103 Mitglieder bei den Sportschützen aktiv. Und diese Sportschützen haben Großartiges im abgelaufenen Jahr geleistet, so berichtet Burger. Vom Kreisverbandsschießen über die Fernrundenwettkämpfe bis hin zu diversen Landesschießen waren die Parsberger stets vertreten und räumten kräftig ab.

Herausragend dabei ein 1. Platz im Fernrundenwettkampf mit der Großkaliberpistole der Mannschaft SG Parsberg IV und ebenfalls ein 1. Platz der Mannschaft SG V. Hier nahm Klaus Hierl als Einzelschütze den 1. Platz ein. Beim Landesschießen mit der GK-Pistole war Hierl auf Platz zwei gelandet. Einen 1. Platz holten sich auch die Reservisten beim Landesschießen. Bemerkenswert auch die Platzierungen eins bis vier der vier Parsberger Mannschaften bei der BSB-Bezirksmeisterschaft mit dem KK-Gewehr.

„Auf der gesellschaftlichen Ebene haben wir wieder viel vor im neuen Jahr“, verwies Burger auf 92 Termine.

Abschließend gab Burger einen Überblick über den Vereinsausflug. Man wird die Städte Salzburg, Rosenheim und Wasserburg besuchen.

Hier finden Sie weitere Nachrichten aus Neumarkt und Umgebung.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht