MyMz
Anzeige

Polizeibericht

Polizei sucht Zeugen einer Prügelei

In Neumarkt wurde ein 17-Jähriger durch Tritte und Schläge verletzt. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

Die Auseinandersetzung in der Neumarkter Innenstadt hatte einen größeren Polizeieinsatz nach sich gezogen. Foto: Marvin Klein
Die Auseinandersetzung in der Neumarkter Innenstadt hatte einen größeren Polizeieinsatz nach sich gezogen. Foto: Marvin Klein

Neumarkt.In der Nacht von Freitag, 27. Dezember, auf Samstag, 28. Dezember kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung in der Nähe einer Diskothek. Die Kriminalpolizei Regensburg sucht weiterhin Zeugen.

Gegen 0 Uhr waren in der Ingolstädter Straße vor einem Lokal mehrere Personen aneinandergeraten. Dabei wurde ein 17-Jähriger durch Tritte und Schläge nicht unerheblich verletzt und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Die Kriminalpolizei Regensburg ermittelt zu dieser gefährlichen Körperverletzung und bittet Zeugen, die insbesondere die Tritte gegen den jungen Mann beobachtet haben, sich zu melden. Auch sonstige Hinweise auf die bislang unbekannten Täter sind für die Klärung der Gewalttat von hohem Interesse, heißt es von Seiten der Polizei. Mitteilungen nehmen die Ermittler unter der Rufnummer (09 41) 506- 28 88 entgegen.

Im Rahmen der Auseinandersetzung waren auch Schüsse gefallen. Lesen Sie dazu:

Waffen

Schüsse in Neumarkt: Täter gefunden

Er hatte mit seiner Schreckschusswaffe einen Großeinsatz ausgelöst. Warum er es tat und ob er das durfte, erklärt die MZ.

Mehr Nachrichten aus der Region Neumarkt finden Sie hier

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht