MyMz
Anzeige

Porsche setzt auf Lichtwerbung aus Freystadt

Nach zwölf Monaten Bauzeit hat Porsche im Oktober 2019 sein siebtes Porsche Experience Center (PEC) am Hockenheimring eröffnet.

Die Freystädter Firma fertigte den Schriftzug an.  Foto: Klaus Hecke
Die Freystädter Firma fertigte den Schriftzug an. Foto: Klaus Hecke

Freystadt.Auf einem Areal von rund 170 000 Quadratmeter befinden sich ein Kundenerlebniszentrum, eine Handlingstrecke, Fahrdynamikflächen sowie ein Offroad-Parcours. Das Kundenerlebniszentrum besticht in futuristischer Anmutung und die großen Fassadenbereiche aus Glas bieten den Besuchern beste Sicht auf Erlebnisflächen sowie Streckenabschnitte des Hockenheimrings.

Um die Präsenz der Marke Porsche tagsüber und nachts in Szene zu setzen, installierte die Freystädter Firma Guttenberger+Partner GmbH am Gebäudekomplex zwei Lichtwerbeanlagen mit dem Porsche-Schriftzug und einen Schriftzug Experience Center Hockenheimring. Darüber hinaus wurden auf dem umliegenden Gelände ein großer Porsche-Pylon nach neuer Corporate Identity sowie weitere Werbe- und Fahnenanlagen positioniert.

Auf dem Dach der angrenzenden Zuschauertribüne wurde zudem ein unbeleuchteter 27 Meter breiter Porsche-Schriftzug inklusive Blende angebracht. Dieser ist auch von der Autobahn aus gut zu sehen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht