MyMz
Anzeige

Velburg/Oberweiling

Register der Improvisation gezogen

Klaus Mages (Schlagzeug, Gesang, Fußbass, Pfeiferl) Achim Goettert (Bass, Gitarre, Sopran-, Tenor- und Baritonsaxophon) und Rob Stephan (Keyboard, Synthesizer, Piano, Sopransaxophon): ein Trio, das so noch nicht zusammengespielt hatte, traf sich in der Kneipenbühne und zelebrierte unvergleichliche Interpretationen bekannter und weniger bekannter musikalischer Juwelen von Heino über Hilde Knef, von „The Beatles“ bis Nick Cave (… und was sich reimt, das stimmt!

Das Trio zelebrierte musikalische Juwelen. Foto: Golly Hertlein
Das Trio zelebrierte musikalische Juwelen. Foto: Golly Hertlein

Velburg.) Die drei Multiinstrumentalisten zogen alle Register der freien Improvisation, ohne jemals die Erdung zu verlieren – heraus kam ein Spaß, der seinesgleichen sucht. Drei virtuose Musiker auf Augenhöhe erleben zu dürfen, war großes Glück.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht