MyMz
Anzeige

Bildung

Schule und Wirtschaft Hand in Hand

Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Neumarkt traf sich. Naturwissenschaftlicher Unterricht soll gefördert werden.
Von Helmut Sturm

Der Vorsitzende aus dem Bereich Wirtschaft ist Kurt Walther. Foto: Sturm
Der Vorsitzende aus dem Bereich Wirtschaft ist Kurt Walther. Foto: Sturm

Neumarkt. Der Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT traf sich in der Raiffeisenbank. Vorstandsvorsitzender Dr. Josef Dunkes stellte den Pädagogen und Wirtschaftsfachleuten die 2016 gegründete Raiffeisen-Stiftung und deren Ausrichtung vor. Martina Jacob, Vorsitzende des Aufsichtsrates und gleichzeitig Vorsitzende des Stiftungskuratoriums, hatte die Idee, ein Projekt im Rahmen von „M.I.N.T“ zu unterstützen.

Anhänger mit Mikroskop

In Absprache mit Schulamtsdirektor Christoph Weigert wird die Anschaffung eines Anhängers mit Mikroskopen und weiteren technischen Geräten für den schulübergreifenden naturwissenschaftlichen Unterricht gefördert. Als Vorsitzender des Arbeitskreises für den Bereich Schule stellte Christoph Weigert dem Gremium die Besonderheiten und die Zielrichtung von M.I.N.T in seinen Grundzügen vor.

Der Arbeitskreis

  • Erweiterter Vorstand:

    Vorstand aus dem Bereich Schule sind Christoph Weigert, Bernhard Schiffer. Vorstand Wirtschaft – Kurt Walther, Andreas Götz.

  • Beiräte:

    Theres Altmann, Silke Auer, Jochen Hegel, Bettina Karg, Bernhard Karg und Siegfried Müller.

  • Kontakt:

    E-Mail sekretariat.schulamt@landkreis-neumarkt.de

Der Vorsitzende des Arbeitskreises für den Bereich Wirtschaft, Kurt Walther, brachte kurz die Aktivitäten und Neuerungen des vergangenen Jahres in Erinnerung. Bestens bewährt habe sich die Erweiterung des Vorstandes und die Einrichtung eines Steuerkreises von insgesamt 15 Personen. Als bestens gelungen bezeichnete er die Neuausrichtung und Gestaltung der Homepage des Arbeitskreises durch Bastian Dürr. Michael Gottschalk, Ansprechpartner für Wirtschaftsförderung im Landratsamt Neumarkt, stellte das Fachkräfteportal „Starke Jobs“ vor, das von der Neumarkter Firma „Auctores“ entwickelt wird.

In ihm werden auf komfortable Weise das Angebot an Arbeitsplätzen und die Nachfrage nach ihnen zusammengeführt. Das Portal steht kurz vor der Fertigstellung und bietet desweiteren Informationen über die Region Neumarkt. Familien erfahren wissenswertes über die Schullandschaft der Region, Kinderbetreuungsmöglichkeiten, Kultur- und Freizeitangebote. Es führt Auszubildende, Studenten, Fachkräfte und Unternehmen zusammen.

Thema Künstliche Intelligenz

Den Gastvortrag des Abends hielt hielt Jonas Witt zum absoluten Zukunfts-Thema: Künstliche Intelligenz. Was kann ich mir darunter vorstellen? Wie gehen Unternehmen damit um? Jonas Witt machte im Jahr 2016 Abitur am Neumarkter Willibald-Gluck-Gymnasium und ist jetzt bei der Unternehmensgruppe Siemens als Werksstudent unter Vertrag. Abschließend gab Kurt Walther einen Ausblick auf die Termine des laufenden Jahres. So soll im Mai die Firma Bock in Postbauer-Heng besichtigt werden und die Zusammenarbeit des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT mit anderen Netzwerken intensiviert werden.

Mehr aus Neumarkt und Umgebung:

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht