MyMz
Anzeige

Schwerer Unfall bei Seubersdorf

Am Mittwochmittag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2251 bei Seubersdorf.

Zwischen Eichenhofen und Seubersdorf kam es zu einem schweren Verkehrsunfall.
Zwischen Eichenhofen und Seubersdorf kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Foto: Fabian Schreiner

Seubersdorf.Am Mittwoch wollte eine 71-jährige Autofahrerin von Krappenhofen die Staatsstraße nach Seubersdorf überqueren. Dabei soll sie laut Polizei die Vorfahrt eines von links kommenden Transporters, der frontal mit ihrer Fahrzeugseite kollidierte, missachtet haben. Beide Fahrzeuge wurden von der Fahrbahn geschleudert. Die Frau wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Uniklinikum gebracht. Der 27-jährige Transporterfahrer wurde leicht verletzt.

Covid-19

Zwei Corona-Fälle in Dietfurter Kita

In der Einrichtung „Am Kreuzberg“ sind zwei Kinder infiziert. 74 Personen sind in Quarantäne – doch der Betrieb läuft weiter.

Zur Klärung der genauen Umstände des Unfallhergangs wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ein Sachverständiger an die Unfallstelle beordert. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 40.000 Euro. An der Unfallstelle kamen die Feuerwehren aus Krappenhofen, Seubersdorf und Parsberg zum Einsatz.

Mehr aus Neumarkt und der Region lesen Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht