MyMz
Anzeige

Schwerer Unfall mit Motorradfahrer

Ein Autofahrer hat dem 44-Jährigen bei Beilngries die Vorfahrt genommen. Der Mann wurde dabei schwer verletzt.

Nach der Versorgung durch das BRK flog ein Hubschrauber den Patienten in die Klinik. Symbolfoto: André Baumgarten
Nach der Versorgung durch das BRK flog ein Hubschrauber den Patienten in die Klinik. Symbolfoto: André Baumgarten

Beilngries.Mit einem Rettungshubschrauber ist am Sonntagnachmittag ein 44 Jahre alter Motorradfahrer nach einem Unfall ins Krankenhaus geflogen worden. Nach Polizeiangaben war er auf der Kreuzung der EI 26 mit der B299 mit einem Pkw zusammengestoßen. Der 56-jährige Autofahrer wollte die Bundesstraße überqueren und nahm dem Motorradfahrer die Vorfahrt.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 15000 Euro. Die Fahrzeuge wurden sichergestellt und durch einen Mitarbeiter der Dekra wurde ein unfallanalytisches Gutachten erstellt. Vor Ort waren die Feuerwehren Wolfsbuch und Pondorf im Einsatz, um den Verkehr zu regeln.

Porträt

Er machte Verkehrsregeln für den Papst

Verkehrsexperte Hermann Pfeifer war im Vatikan und bei Ferrari im Dienst, ist aber Neumarkter. Gerade leidet er mit Italien.

Mehr Polizeiberichte aus dem Landkreis Neumarkt lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht