MyMz
Anzeige

Dietfurt

Seehofer sagt Hilfe gegen Juraleitung zu

Der politische Frühschoppen der CSU Dietfurt mit Horst Seehofer füllte das Bierzelt, auch, weil viele Mitglieder der Bürgerinitiativen gegen die Juraleitung gekommen waren.
Johann Grad

Bundesinnenminister Horst Seehofer sprach beim politischen Frühschoppen der CSU wichtige Themen seiner Arbeit an. Foto: Johann Grad
Bundesinnenminister Horst Seehofer sprach beim politischen Frühschoppen der CSU wichtige Themen seiner Arbeit an. Foto: Johann Grad

Dietfurt.Politik brauche Zustimmung und Vertrauen der Bevölkerung, meinte der Politprofi ganz grundsätzlich. Seehofer sagte den Gegnern der umstrittenen Leitung Unterstützung zu, dass die Trasse nicht gebaut werde. Dafür gab es tosenden Applaus. Der Bundesinnenminister trat für eine starke Polizei ein, um Recht und Gesetz wirkungsvoll durchsetzen zu können. Flüchtlinge müssten vor dem Ertrinken im Mittelmeer gerettet werden, andererseits dürfe es aber keinen Ansturm auf Europa geben. Beim Thema Klimaschutz sah Seehofer die dritte Startbahn für den Münchner Flughafen als erledigt an. (ugr)

Weitere Hintergründe und Informationen zur Juraleitung finden Sie in unserem MZ-Spezial zum Thema.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht