MyMz
Anzeige

Seelstraße bleibt weiterhin gesperrt

Die Neumarkter Stadtverwaltung informiert über die Umleitungen. Ein Ende ist aber schon in Sicht, heißt es.

Es kommt rund um das Schlossbad in Neumarkt weiterhin zu Umleitungen.
Es kommt rund um das Schlossbad in Neumarkt weiterhin zu Umleitungen. Foto: Benjamin Weigl

Neumarkt.Wegen Straßensanierungsarbeiten wird die Seelstraße ab der Hausnummer 18 auf der Höhe des Eingangs zum Freibad in Neumarkt bis zur Einmündung Mühlstraße noch bis voraussichtlich 31. Juli gesperrt bleiben.

Das teilt die Neumarkter Stadtverwaltung mit. Die Umleitung erfolgt über Mariahilfstraße, Weiherstraße, Mühlstraße und umgekehrt. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei.

Mehr aus Neumarkt und der Rgion lesen Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht