MyMz
Anzeige

Motorrad

Sicher in die Motorradsaison starten

Die Kreisverkehrswacht Neumarkt bietet ein Sicherheitstraining für Biker an. Der erste Termin ist am 21. April.

Die Motorrad-Sicherheitstrainings der Kreisverkehrswacht Neumarkt finden bereits zum 18. Mal statt. Foto: Petra Traboulsi
Die Motorrad-Sicherheitstrainings der Kreisverkehrswacht Neumarkt finden bereits zum 18. Mal statt. Foto: Petra Traboulsi

Neumarkt.Mit Sicherheit durch die Biker-Saison – unter diesem Motto veranstaltet die Kreisverkehrswacht drei Sicherheitstrainings. Mit Unterstützung des TÜV Süd in Neumarkt und des Landesverbandes Bayerischer Fahrlehrer findet diese Aktion nun schon im 18. Jahr statt. Ziel ist es, die Motorradfahrer in der Region auf die kommende Motorradsaison vorzubereiten. Gerade zu Beginn gibt es immer wieder Unfälle und Stürze. Die Kreisverkehrswacht will einen Beitrag dazu leisten, eben das zu verhindern.

Insgesamt geht die Zahl der getöteten Biker zurück, aber nicht im selben Verhältnis wie bei den Autofahrern. Ein Problem ist nach wie vor die „nicht angepasste Geschwindigkeit“ als häufige Unfallursache. Nach wie vor ist das Risiko mit dem Motorrad im Straßenverkehr getötet zu werden sechsmal höher als mit dem Auto. Experten raten daher dringend, in Sicherheitstrainings nicht nur die Fahrfertigkeiten zu verbessern – es solle dort auch auf die Mentalität der Biker eingewirkt werden. Denn mit bloßen Verboten oder Sperrungen wird man das Problem nicht aus der Welt bekommen.

So werden Cheftrainer Manfred Schreiner und seine Kollegen Johannes Bogner, Christoph Breinl, Martin Petri, mit den Teilnehmern das richtige Bremsen in Gefahrsituationen, das Ausweichen sowie das Handling mit dem Zweirad üben. Dazu wird extra ein Handlingparcours aufgebaut. In einem Theorieteil wird Manfred Schreiner versuchen, bei den Bikern an den Sicherheitsgedanken zu appellieren. Danach geht es zum Üben auf den Volksfestplatz. Im Anschluss wird im Rahmen einer etwa 90-minütigen Tour das Fahren in der Gruppe trainiert.

Hier finden Sie Informationen zum Sicherheitstraining für Autofahrer:

Pkw-Training

  • Termin:

  • Die Kreisverkehrswacht Neumarkt startet am Samstag mit dem ersten Sicherheitstraining für PKW.

  • Angebot:

  • Vor allem für Fahranfänger oder Besitzer neuer Pkw ist die Veranstaltung geeignet.

  • Anmeldung:

  • Anmeldung unter der Nummer (0 91 81) 46 89 10. Die Kosten belaufen sich auf 65 Euro – inklusive eines Mittagsessens.

Die beiden Trainings finden jeweils samstags – am 21. April und am 23. Juni – ab 8 Uhr beim TÜV Süd in Neumarkt statt. Das Training im April ist als Warm-up für die neue Motorradsaison gedacht. Das Training im Juni wendet sich an alle, die ihre Fähigkeiten im Umgang mit dem Motorrad verbessern wollen. Der Unkostenbeitrag beträgt 40 Euro für Mitglieder bzw. 50 Euro für Nichtmitglieder inklusive Versicherung. Voraussetzung sind eine gültige Fahrerlaubnis, ein verkehrssicheres Motorrad sowie ausreichende Schutzkleidung. Anmeldung bei Petra Traboulsi unter (0 91 81) 46 89 11 oder beim TÜV in Neumarkt. Alle Termine der Verkehrswacht im Internet unter der Adresse www.kreisverkehrswacht-neumarkt.de.

Hier finden Sie weitere Nachrichten aus Neumarkt und Umgebung.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht