MyMz
Anzeige

Naturerlebnis

Sieger der Waldjugendspiele geehrt

Die zwei ersten Preisträger waren die 3. Klasse der Grundschule Berngau und die Klasse 3c der Grundschule Pyrbaum.

40 Klassen nahmen an den diesjährigen Waldjugendspielen teil.  Die zwei ersten Preisträger waren die 3. Klasse der Grundschule Berngau und die Klasse 3c der Grundschule Pyrbaum. Platz drei belegte die Theo-Betz-Grundschule Neumarkt. Foto: Schrafl
40 Klassen nahmen an den diesjährigen Waldjugendspielen teil. Die zwei ersten Preisträger waren die 3. Klasse der Grundschule Berngau und die Klasse 3c der Grundschule Pyrbaum. Platz drei belegte die Theo-Betz-Grundschule Neumarkt. Foto: Schrafl

Berngau.In einer Feierstunde an der Grundschule Berngau gratulierten Forstdirektor Harald Gebhardt zusammen mit Schulamtsdirektor Franz Hübl und Landrat Willibald Gailler den drei Siegerschulen bei den diesjährigen Waldjugendspielen und zeichneten sie mit Urkunden, Medaillen, Mützen und Spielen aus. Die zwei ersten Preisträger waren die 3. Klasse der Grundschule Berngau und die Klasse 3c der Grundschule Pyrbaum. Platz drei belegte die Theo-Betz-Grundschule Neumarkt.

Die Schulkinder von Berngau hatten die Gäste mit dem Lied „Heut ist ein besonderer Tag, die ganze Schule gratuliert“ begrüßt. Schulleiterin Maria Gebhardt sagte, dass es wichtig sei, den Wald mit allen Sinnen zu erleben , um seine Bedeutung zu erfassen. Schulamtsdirektor Franz Hübl meinte, die Waldjugendspiele sind eine gute Möglichkeit, den Wald zu erleben, zu spüren und zu riechen. Für Landrat Gailler ist der Wettbewerb mit heuer 40 Klassen eine wunderbare Sache. (nsf)

Weitere Nachrichten aus Neumarkt lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht