MyMz
Anzeige

Kriminalität

Stadt Neumarkt geht Betrugsverdacht nach

Eine interne Überprüfung ergab einen Verdacht gegenüber einer Mitarbeiterin. Jetzt stellt die Stadt eine Strafanzeige.

Im Rathaus in Neumarkt wurde ein Betrugsfall bekannt. Foto: Röhrl
Im Rathaus in Neumarkt wurde ein Betrugsfall bekannt. Foto: Röhrl

Neumarkt.Bei einer internen Überprüfung durch die Stadt Neumarkt hat sich ein Betrugsverdacht gegenüber einer Mitarbeiterin ergeben. Das teilte die Stadt in einer Pressemitteilung mit.

Nach weiteren internen Ermittlungen haben sich diese Verdachtsmomente nun bestätigt. Deshalb wird die Stadt Strafanzeige stellen, wie Pressesprecher Janka verlauten lässt. Außerdem wurde der Mitarbeiterin fristlos gekündigt.

Weitere Aussagen zu dem Vorfall sind derzeit nach Angaben der Stadt nicht möglich, dazu müssen die Ermittlungen der Strafverfolgungsbehörden abgewartet werden.

Mehr aus Neumarkt und Umgebung:

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht