MyMz
Anzeige

Start in eine besondere Freibad-Saison

In Neumarkt darf wieder gebadet werden. Die Schwimmer müssen auch in den Becken auf Regelungen achten.

Seit Montagmorgen dürfen im Neumarkter Bad wieder Gäste schwimmen.
Seit Montagmorgen dürfen im Neumarkter Bad wieder Gäste schwimmen. Foto: Lothar Röhrl

Neumarkt.Corona lässt grüßen: Um den Sicherheitskonzepten vollkommen zu genügen, hat am Montag für das Neumarkter Freibad eine Saison begonnen, die ganz neue Bedingungen für die Besucher stellt. 1,50 Meter Sicherheitsabstand auch im Wasser Pflicht: Das dürfte keine Neuheit sein.

Freizeit

Schwimmspaß ab sofort im Schichtbetrieb

Am Montag begann für das Neumarkter Freibad eine Saison, in der nur die Wassertemperaturen in beiden Becken wie gewohnt sind.

Doch neu ist, dass nur Ein-Tages-Tickets verkauft werden und jeder Badetag in vier voneinander getrennte Schwimmzeiten eingeteilt ist. Unverändert sind die Wassertemperaturen geblieben: 25 Grad sind es im großen Becken und 30 Grad im Erlebnisbecken. Während das „Große“ seit Montag geöffnet ist, wird das kleinere Erlebnisbecken samt beider Rutschen, aber ohne Effekte wie Sprudel am Mittwoch zugänglich sein. (lr)

Freizeit

Freibäder im Landkreis Neumarkt eröffnen

Bald können Besucher wieder abtauchen. Doch es gibt einige Sicherheitsvorkehrungen, die sie einhalten müssen – ein Überblick.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht