MyMz
Anzeige

bildung

Stimmungsvolle Entlassfeier

Schüler der Mittelschule Mühlhausen wurden verabschiedet.
Von Hans Gleisenberg

Rektorin Ursula Schroll, die Bürgermeister Dr. Martin Hundsdorfer, Alexander Dorr und Wolfgang Wild mit den besten Schülern (v.r.) Foto: Hans Gleisenberg
Rektorin Ursula Schroll, die Bürgermeister Dr. Martin Hundsdorfer, Alexander Dorr und Wolfgang Wild mit den besten Schülern (v.r.) Foto: Hans Gleisenberg

MÜHLHAUSEN.Auftakt der Entlassfeier der Mittelschule in Mühlhausen war ein ökumenischer Gottesdienst, der von Pfarrerin Margit Walterham und Pfarrer Andreas Endriß gefeiert wurde. Anschließend eröffnete die Schulband unter der Leitung von Simon Emmerling die Feierstunde, zu der auch die Bürgermeister Dr. Martin Hundsdorfer, Alexander Dorr und Wolfgang Wild gekommen waren. Rektorin Ursula Schroll nahm die Begrüßung vor: „Heute steht im Mittelpunkt Euer Schulabschluss, und ich freue mich sehr, dass alle, die Euch auf dem bisherigen Lebensweg begleitet haben, bei dieser Feier dabei sind. Wichtig war aber, dass wir, Schule und Elternhaus gemeinsam, versucht haben, diesen jungen Menschen eine solide Grundausbildung, Werte und Haltungen zu vermitteln, die entscheidend sind für ein gutes und erfülltes Leben. Ich glaube, das ist uns ganz gut geglückt. Ich danke Ihnen allen herzlich für diese Zusammenarbeit“. Klassenleiterin Andrea Dexl sprach von einer zweijährigen Reise, die nun zu Ende gehe: Das Flugzeug ist sicher gelandet. Die Frage stellte sich oft, ob ich nur Pilotin bin oder auch Stewardess und Flugpolizistin war. Ich habe versucht alles zu sein und das Flugzeug sicher zu führen und für das Wohlergehen zu sorgen. So wie jeder andere Flug wahrscheinlich auch: Im Großen und Ganzen war er eher ruhig, mit teilweise auftretenden Turbulenzen, kleineren Gewitterwolken und vielen Ansagen der Pilotin. Nun können wir den Flughafen beruhigt verlassen.

Bürgermeister Hundsdorfer sprach von vielen Chancen, die den Schülern offen stehen, hier sei die Wirtschaft in der Großgemeinde mit ihren Ausbildungsangeboten ein guter Partner mit Perspektiven. Die besten Absolventen sind Ina Scherer-Fürst (Note 2,0), Sabrina Deß und Magdalena Mößel (jeweils 2,2), Luisa-Marie Kutzner sowie Jakob Mäutner (jeweils 2,3). Alle Absolventen haben einen Ausbildungsplatz. Eine Schülerin wechselt in die Integrationsklasse in Neumarkt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht