MyMz
Anzeige

Verkehr

Straßen wegen Volksfestzug gesperrt

Am 9. August ziehen rund 100 Gruppen durch die Neumarkter Innenstadt. Das Motto lautet heuer „Neumarkt – da leb i gern“.

Rund 100 Gruppen nehmen heuer am Volksfestzug teil.
Rund 100 Gruppen nehmen heuer am Volksfestzug teil. Foto: Franz Janka

Neumarkt.Am Sonntag, 09. August, findet der diesjährige Volksfestzug statt. Er steht unter dem Motto „Neumarkt – da leb i gern“. Die Aufstellung des Zuges erfolgt ab 13 Uhr im Bereich „Alter Bauhof“, Dreichlingerstraße, Hans-Dehn-Straße und Goldschmidtstraße, teilt die Stadt mit. Er startet um 14 Uhr wie gewohnt in der Freystädter Straße. Sein Weg führt weiter über die Ringstraße, die Bahnhofstraße bis zum Bahnhof und zurück zur Kreuzung Oberes Tor. Von dort geht es weiter in die Obere Marktstraße, am Rathaus vorbei, über die Untere Marktstraße und schließlich über den Kurt-Romstöck-Ring (bis zur Kreuzung St.-Florian-Straße auf der südlichen Fahrbahnhälfte entgegen der Fahrtrichtung) auf den Festplatz. Die Auflösung des Zuges erfolgt auf dem Festplatz, so dass die Wagen über die Heubrücke zum Ausgangspunkt in der Dreichlingerstraße zurückkehren. Für den Festzug werden die betroffenen Straßen von 13 bis rund 16.15 Uhr für die übrigen Verkehrsteilnehmer gesperrt sein, heißt es in der Mitteilung weiter. Es empfiehlt sich, in dieser Zeit den Bereich weiträumig zu umfahren. Der überörtliche Verkehr wird über den Münchener Ring und den Berliner Ring umgeleitet.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht