MyMz
Anzeige

Polizei

Teurer Unfall am Pöllinger Kreisel

Ein Autofahrer schnitt eine 25-Jährige, um noch rechtzeitig aus dem Kreisel zu kommen – danach krachte es.

Die Polizei nahm den Unfall auf. Foto: Bastian Winter
Die Polizei nahm den Unfall auf. Foto: Bastian Winter

Neumarkt.Hohen Sachschaden von 11 000 Euro hat die Polizei bei einem Unfall am Pöllinger Kreisel verzeichnet – der Verursacher flüchtete. Eine 25-jährige Seat-Fahrerin fuhr am Mittwoch gegen 17.30 Uhr vom Berliner Ring kommend in den Kreisverkehr und wollte Richtung Pölling.

Sie befand sich laut Polizei auf der rechten der beiden Fahrspuren. Ein unbekannter Fahrer befuhr die linke Spur und verließ den Kreisverkehr nach rechts auf die Staatsstraße 2240 – dabei schnitt er die Seat-Fahrerin, die ausweichen und bremsen musste – dadurch fuhr eine 56-jährige Mercedes-Fahrerin auf den Seat auf. Die Polizei sucht Zeugen: Tel. 48 85-0.

Weitere Polizeimeldungen aus der Region finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht