mz_logo

Region Neumarkt
Samstag, 23. Juni 2018 16° 3

Nachruf

Trauer um Berngauer Altbürgermeister

Im Alter von 75 Jahren ist am Samstag nach längerer Krankheit Berngaus Altbürgermeister und Ehrenbürger Franz Graf gestorben.

Altbürgermeister und Ehrenbürger Franz Graf ist im Alter von 75 Jahren gestorben. Foto: Schrafl
Altbürgermeister und Ehrenbürger Franz Graf ist im Alter von 75 Jahren gestorben. Foto: Schrafl

BERNGAU.Im Alter von 75 Jahren ist am Samstag nach längerer Krankheit Berngaus Altbürgermeister und Ehrenbürger Franz Graf gestorben. Der Trauergottesdienst mit anschließender Beerdigung findet am Mittwoch um 14 Uhr statt. Um den Verstorbenen trauern nicht nur die Gattin und die drei Kinder mit Familien, sondern auch die gesamte Bevölkerung der Gemeinde.

Franz Graf stammt aus Röckersbühl. Fast 35 Jahre stand er im Dienste der Sparkasse, davon viele Jahre als Zweigstellenleiter in der Marktgemeinde Postbauer-Heng. Im Jahre 1972 wurde Graf in den Gemeinderat gewählt, von 1978 bis 1984 bekleidete er das Amt des zweiten Bürgermeisters. Im Jahre 1984 wurde Franz Graf zum ersten Bürgermeister gewählt.

In seine 24-jährige „Ära“ fielen die die Erweiterung und die Aufstockung der Schule, die Sanierung des „Plans“ und des Ramoldplatzes, Straßenbaumaßnahmen, Wasser- und Abwasserprojekte, die Ortsumgehungen Röckersbühl und Berngau, die Erschließung von Baugebieten in Berngau, Tyrolsberg und Röckersbühl sowie des Gewerbegebietes „Ziegelhöhe“.

Auch die Dorferneuerung Tyrolsberg geht auf Grafs Konto. Auf den Weg gebracht hat er die Dorferneuerung in Röckersbühl, Mittelricht und Wolfsricht. Als Gewinn erwiesen sich nach seiner Auffassung die Einbindung der Gemeinde in den ÖPNV und in die Stadtbuslinie Neumarkt, die Auflassung der örtlichen Kläranlage und der Anschluss an die Kläranlage Neumarkt.

Guten Draht pflegte Bürgermeister Franz Graf immer zu den Feuerwehren und den Vereinen, den tragenden Säulen des gesellschaftlichen Lebens in einer Gemeinde. Ebenso war Graf stets um ein gutes Miteinander von Gemeinde und Pfarrei bedacht.

Aufgrund seiner großen Verdienste hat die Gemeinde ihn im Jahre 2008 zum Ehrenbürger ernannt. Über viele Jahre war Bürgermeister Franz Graf auch Mitglied im Kreistag. (nsf)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht