mz_logo

Region Neumarkt
Dienstag, 22. Mai 2018 25° 2

Bühne

Uraufführung in Hollerstetten

Die Theaterfreunde Oberweiling haben bei der Jahresversammlung auch über ihr neues Stück „Zapp-Zarapp“ gesprochen.
von Wolfgang Schön

Die Theaterfreunde Oberweiling sind für die Uraufführung des Dreiakters „Zapp-Zarapp“ gerüstet. Foto: Franz Brandl

Oberweiling.„Nach den Theateraufführungen ist vor den Theateraufführungen“ hieß es bei den Theaterfreunden Oberweiling bei der Jahresversammlung am Sonntag im Gasthaus „Zur Adelsburg“. Die Vorsitzende Claudia Schön ließ das Vereinsjahr 2017 noch einmal Revue passieren. Die Theateraufführung sei ein überwältigender Erfolg gewesen. Für den Dreiakter „Da Himme wart net“ habe man alle Karten für die fünf Aufführungen im Vorverkauf abgesetzt.

Den Theaterfreunden sei zuletzt auch das Prädikat „immaterielles Kulturerbe“ zuerkannt worden, da die Oberweilinger in ihren Aufführungen für die regionale Vielfalt der Theaterkultur in Deutschland eintreten. Eine Auszeichnung, über die man sich sehr freute und die noch mehr anspornt, so die Vorsitzende Claudia Schön.

Spielleiter Franz Brandl stellte das neue Stück „Zapp-Zarapp“ vor. Seit November werde dafür intensiv geprobt. „Ein eigenwilliger Titel, aber die Handlung verspricht beste Unterhaltung, das haben schon die Leseproben bewiesen“, sagte Brandl. Zum dritten Mal in Folge entschieden sich die Theaterfreunde für ein Stück der Autoren Markus Scheble und Sebastian Kolb. „Zapp-Zarapp“ werde im Schmitt-Saal in Hollerstetten aufgeführt. „Das Stück wurde noch auf keiner Bühne gezeigt“, sagte Brandl. Zehn Schauspieler werden bei der Besetzung berücksichtigt, dazu benötige man dann auch wieder viele Helfer vor und hinter der Bühne, sowie beim Kartenvorverkauf. Michael Obermeier stehe vor seinem 30. Bühnenjubiläum, Christine Reisig werde erstmals zum Ensemble gehören.

Mit dem Bühnenumbau habe es zeitlich noch nicht geklappt, spätestens 2019 wolle man aber auf einer neuen Bühne spielen, sagte Brandl. Geplant sei wieder ein Ausflug im Herbst. Infos gibt es im Internet unter www.theater-weiling.de.

Weitere Nachrichten aus den Gemeinden der Region Neumarkt finden Sie hier.

Tickets und Termine

  • Kartenvorverkauf:

    Sonntag, 4. Februar, 10 bis 12 Uhr, und Sonntag, 18. Februar, 11 bis 12 Uhr. Pro Person werden maximal 15 Karten abgegeben.

  • Aufführungstermine:

    Samstag, 24. Februar, 19.30 Uhr (Uraufführung als Premiere); Sonntag, 25. Februar, 19 Uhr; Freitag, 2. März, und Samstag, 3. März, jeweils um 19.30 Uhr und letztmals am Sonntag, 4. März, um 19 Uhr.

  • Abendkasse:

    Jeweils 90 Minuten vor Aufführungsbeginn (pws)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht