MyMz
Anzeige

Velburg

Velburger Bücherei stellte Bücher vor

Reges Interesse fand bei den Besuchern der „Tag der offenen Tür“ der Bücherei, die zur Kaffeestube und der Vorstellung von neu in den Bestand übernommener Medien eingeladen hatte.

Zweiter Bürgermeister Klemens Meyer informierte sich. Foto: Schön
Zweiter Bürgermeister Klemens Meyer informierte sich. Foto: Schön

Velburg.Leiterin Elisabeth Schmidt und die zwölf weiteren Frauen im Team standen für Fragen zur Verfügung und bemühten sich auch um das leibliche Wohl ihrer Besucher. Weit mehr als 10 000 Medien stehen zur Verfügung. Zweiter Bürgermeister Klemens Meyer und Stadtpfarrer Martin Becker freuten sich über das Besucherinteresse. Die Dankesworte der Träger galten dem Büchereiteam für das vorbildliche ehrenamtliche Engagement. Ein richtiger Renner sind momentan gerade bei den jüngeren Lesern die Bücher mit Fantasie-Literatur des Autors George R.R. Martin oder auch Traditionelles wie die Heimatromane von Andrea Eichhorn. Stets ausgeliehen sind auch Lektüren über das Leben und Wirken von Papst Franziskus. (pws)

Hier finden Sie weitere Nachrichten aus Neumarkt und Umgebung.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht