mz_logo

Region Neumarkt
Dienstag, 25. September 2018 14° 1

Landkreis

Viel erlebt auf dem Jakobsweg

Kolpingmitglieder aus dem Bezirk Neumarkt sind auf dem Jakobsweg in Spanien gepilgert.

Die Kolpingsmitglieder aus Neumarkt waren in Spanien. Foto: Dürr
Die Kolpingsmitglieder aus Neumarkt waren in Spanien. Foto: Dürr

Landkreis.Am ersten Tag ging es um 3.45 Uhr im Raum Neumarkt los nach München und mit dem Flugzeug nach Bilbao und Pamplona, zur ersten Station des Pilgerwegs. Am nächsten Tag ging es weiter nach Alto dei Perdon, dann folgte die erste Strecke auf dem Jakobsweg nach Santo Domingo de la Calzada. Die Pilger besuchten viele berühmten Stationen, unter anderem den höchsten Punkt des Jakobswegs, den Pass von Rabanal. In Santiago nahmen die Pilger an der Messe teil, den Kolping Bezirkspräses Pfarrer Gerhard Ehrl mit Geistlichen aus verschiedenen Ländern feierte. Der Organisator, Bezirksvorsitzender Georg Dürr, dankte Elisabeth Graf aus Eichstätt für die großartige Begleitung.

Kolping

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht