mz_logo

Region Neumarkt
Donnerstag, 20. September 2018 26° 1

Programm

Volksfest-Bier schon mal getestet

Am 29. Juni startet das Volksfest in Lauterhofen. Die Organisatoren trafen sich schon zur Bierprobe und Programm-Vorstellung.
Von Doris Distler

Auf ein erfolgreiches Volksfest stießen die Organisatoren des Lauterhofener Volksfestes mit Schirmherr und Bürgermeister Ludwig Lang an. Foto: Distler
Auf ein erfolgreiches Volksfest stießen die Organisatoren des Lauterhofener Volksfestes mit Schirmherr und Bürgermeister Ludwig Lang an. Foto: Distler

Lauterhofen.Mit zwei Schlägen und „einem Sicherheitsschlag“ hatte Schirmherr Bürgermeister Ludwig Lang es geschafft: „Ozapft is´“ verkündete er erfreut in die Runde der Anwesenden, die am Freitag in das neue Sportheim des SV Lauterhofen gekommen waren. Sie bekamen ihr „Helferessen“ und viel Dank von allen Seiten. Viele Hände aus den Reihen des Sportvereins hatten schon im vergangenen Jahr zugepackt, um das inzwischen traditionelle Lauterhofener Volksfest zu stemmen.

Heinz Kühnlein als Vertreter der Neumarkter Lammsbräu betonte in seiner Rede: „Ich betreue ja Volksfeste und kenne viele, aber es ist einmalig, dass ein Sportverein wie hier ein ganzes Volksfest ausrichtet.“ Diese Anerkennung wolle er den Machern zukommen lassen, denen er dankbar für die lange Zusammenarbeit sei. „Ich weiß, welche Arbeit hinter einem Volksfest steckt,“ betonte er noch einmal. „Die Mitwirkenden arbeiten ein ganzes Jahr daran, sobald ein Volksfest vorbei ist, geht die Planung für das nächste los,“ weiß der Fachmann.

2018 gab es viel zu tun
Schirmherr Ludwig Lang ist sich des Aufwands bewusst und dankte den SV-Aktiven für ihre Arbeit rund um das Volksfest, das Lauterhofen inzwischen auszeichne. „Und das ganze Engagement, obwohl 2018 schon bis jetzt ein intensives Jahr für den SV Lauterhofen geworden ist: Erst wurde das selbst gebaute Sportheim eingeweiht, dann stieg der SV in die Kreisliga auf.“ Diese beiden Highlights ergänzte Gerhard Springs, der Vorstand des Festkomitees, um einen weiteren Erfolg: Nicht nur die Herren, sondern auch die Damen seien 2018 Meister geworden.

Helmut Spagl als Vorsitzender des SV Lauterhofen dankte nicht nur den Helfern des Festes, sondern auch der Lammsbrauerei, die ein zuverlässiger Partner sei, was bei so einer großen Aktion wichtiger sei „als nur einen günstigen Preis zu bekommen“. Aber auch hier käme die Lammsbräu dem Volksfest Lauterhofen hilfreich entgegen – zum Beispiel beim Helferessen, das die Brauerei für die vielen Mitwirkenden bezahlt hatte. Besonderen Dank richtete Gerhard Springs an die Mitglieder des Volksfestkomitees: Gabi Krieger für ihre Pressearbeit und noch mehr, Hans Neumeyer für die Küche, Christian Graf, der für die Finanzen zuständig ist und Bernhard Heider, der alles rund um Aufbau, Organisation und Abbau koordiniere. Gut und gerne 100 Personen seien an der Arbeit für das Volksfest beteiligt.

Noch Helfer gesucht

Ein wenig aus dem Nähkästchen plauderte Gabi Krieger. Für sie sieht die nächste Woche so aus: „Am Freitag früh anfangen mit Schaschlik-Stecken, abends um 18.30 Uhr ist die Eröffnung am Marktplatz mit Freibier und danach der Zug zum Festzelt. Da weiß man: Es hat sich gelohnt“, sagt sie.

„Beim Zeltaufbau helfe ich nicht, ich muss auch noch Rechnungen schreiben.“ Doch das ist bei weitem nicht alles, was die engagierte Lauterhofenerin zum Volksfest beiträgt. Auch für die Erstellung des Plakats ist sie zuständig, für dessen Verteilung – „diesmal legen wir es auch dem Mitteilungsblatt von Pilsach bei“ – bis zum Mit-Erstellen des Programms, das Festkomitee-Leiter Gerhard Springs erläuterte: „Das Programm gestalteten wir erst ruhiger, damit man sich noch unterhalten kann.“

Am Sonntag gibt es einen neuen Festredner, den aus dem Fernsehen bekannten Dr. Alexander Hold, Richter und in der Politik Engagierter. Nachmittags können alle mit Cowboyhut oder Lederhose beim Linedance mitmachen. Für einen Verkaufsstand werden noch Helfer gesucht, damit der Verkauf zwischen 29. Juni und 2. Juli rundum abgedeckt werden kann. Interessierte melden sich bitte beim Festkomitee oder beim SV-Vorstand Helmut Spagl.

Das Programm

  • Freitag:

    18.30 Uhr Standkonzert am Marktplatz, Freibierausschank, Auszug, Bieranstich; 21 Uhr „Members“.
    13 bis 16 Uhr Kinder- und Seniorennachmittag; 14 Uhr „Do schau hi“, 19.30 Uhr „Quertreiber“.
    11 Uhr Politischer Frühschoppen mit FW-Politiker Richter Dr. Alexander Hold, anschl. Mittagessen und Musik durch „Ernst und Leo“; 13.30 Uhr Country-Nachmittag mit „Country-Sam“ und Line-Dance-Event; 18 Uhr „Pfalzgrafen“
    14 Uhr Zeltbetrieb, 19 Uhr „Dingl Dangl“, 21.30 Gewinnziehung der RSK Lauterhofen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht