MyMz
Anzeige

Tradition

Vom Frauenwahlrecht bis zum Tierwohl

Der Festzug beim Breitenbrunner Erntedankfest geriet auch zu einer Chronik wichtiger gesellschaftlicher Veränderungen.
Von Ines Greiner

Zehn Damen der KLJB trugen die Erntedankkrone heuer von der Schule zur Kirche.Foto: Greiner
Zehn Damen der KLJB trugen die Erntedankkrone heuer von der Schule zur Kirche.Foto: Greiner

Breitenbrunn.„Im Herzen von Bayern danken und feiern – 100 Jahre Freistaat Bayern.“ Unter diesem Motto spiegelt sich das traditionsreiche Erntedankfest in Breitenbrunn wider. Es fand am Sonntag nach ununterbrochener Reihenfolge zum 67. Mal statt. Eindrucksvoll in Szene gesetzt war der Festzug mit geschätzt 200 Akteuren in elf fantasievoll gestalteten Festwägen und bei insgesamt 23 Gruppen. Viele von diesen sind schon Jahrzehnte dabei. Das Fest sich wieder einmal als Besuchermagnet bei herrlichem Wetter.

Beginnend mit einer Sternenprozession der KLJB trugen die Mädchen und Jungen die Erntedankkrone in die Kirche Maria Himmelfahrt zur Segnung im Festgottesdienst. Diese Prozession startete unter anderem an der Schule. Von dort wurde heuer die Erntekrone getragen.

Den Festzug am Nachmittag führte der Kindergarten St. Marien Breitenbrunn an. Die Kleinsten zogen in Tracht mit Filzlebkuchenherzen und Bayern-Fahne ab der Dürner Straße los. Gefolgt wurden sie von der Blaskapelle Breitenbrunn. In einer prächtigen Kutsche saßen Ehrengäste. Einige bewegten sich auch zu Fuß über den Zugweg. Die Kinder vom Kindergarten St. Willibald von Gimpertshausen zeigten sich als bayerische Gruppe mit Dirndl und Lederhosen. Sie führten einen Bandl-Baum mit.

Einen bunten Reigen vieler Bilder über den Ablauf des Festes sehen Sie hier:

76. Erntedankfest in Breitenbrunn

Die Fußgruppe des Katholischen Landvolk-Kreises Neumarkt führte ihre Fahne mit. Ihr Festwagen wies auf das Kirchweihfest mit der Kirche Maria Himmelfahrt und mit dem Kirwabaum hin. Beim OGV Kemnathen ging es um die Feste im Jahreslauf. Auch die Blaskapelle Dietfurt spielte auf und bekam viel Beifall. Die Erntedankkrone, das Symbol des Erntedankfestes, wurde von den jungen Damen der Katholischen Landjugendbewegung stolz präsentiert. Ihr Festwagen zeigte die Mädels in „Tracht als Vereinigung von Tradition und Fortschritt am Laptop“.

Erinnerung an 40 Jahre Großgemeinde

Pfarrer Dr. Jacek Machura segnete Erntegaben und Erntekrone.
Pfarrer Dr. Jacek Machura segnete Erntegaben und Erntekrone.

Der Festwagen OGV Hamberg erinnerte an das diesjährige 40-jährige Bestehen der Großgemeinde Breitenbrunn mit Namensschildern der zu ihr zusammengefügten ehemals eigenständigen Gemeinden.. Auch die Grundschule war vertreten. Der Festwagen Premerzhofen-Eismannsdorf zeigte ein christlich geprägtes Bayern mit Kindern und einer Gebetsglocke am Abend. Mit dem Festwagen Dürn wurde das diesjährige Jubiläum „100 Jahre Frauenwahlrecht“ mit Wahlurne dargestellt. Beim OGV Breitenbrunn war man mit Fußgruppe und Festwagen dabei, der die Vielfalt in der Landwirtschaft zeigte. Auch die Blaskapelle Mühlbach spielte auf.

Die Volkstanzgruppe „d’Heutaler lief ebenfalls beim Festzug mit. „Im Herzen von Bayern“ zeigte sich der Festwagen Langenthonhausen. Auf die Tradition wies der Festwagen Gimpertshausen hin. Der OGV Buch ließ anklingen, dass ihm das Tierwohl sehr am Herzen liege. Dazu wurden auf dem Festwagen vier freilaufende Hühner gezeigt.

Die Festrede auf dem Marktplatz steuerte heuer Albert Füracker in seiner aktuellen Funktion als bayerischer Heimatminister bei. Füracker erzählte zunächst, dass er zum 30. Mal beim Erntedankfestzug in Breitenbrunn anwesend sei. Er gratulierte zu dem schönen Fest, dem Einsatz dafür und den für den Zug umgesetzten Themen. Füracker verglich die Demokratie mit einer „reichen Ernte“. Man solle zudem stolz sein auf die Heimat. Doch müsse man auch ständig dafür etwas tun. Auch die Bayern-Hymne sei ein Bekenntnis zur Heimat und zum Glauben. Im Anschluss trug er sich ins Goldene Buch der Marktgemeinde ein. Zum Abschluss folgte der Bandl-Tanz der Volkstanzgruppe „D‘Heutaler“.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht