mz_logo

Region Neumarkt
Montag, 23. Juli 2018 23° 2

Freystadt

Wegen der Tochter nach Freystadt

Im Kreis der Familie feierte Hildegard Reichold, geborene Stiefler, ihren 95. Geburtstag.

Hildegard Reichold feierte im Kreis der Gratulanten. Foto: G. Regnet
Hildegard Reichold feierte im Kreis der Gratulanten. Foto: G. Regnet

Freystadt.Beste Wünsche überbrachte auch zweiter Bürgermeister Rudi Schiener. Die Jubilarin wurde in Nürnberg geboren. Nach der Schulzeit arbeitete sie zunächst bei der Firma Reime und schließlich bei Horten. Beim Tanzen lernte sie Hans Reichold kennen und der Funke sprang sofort über. Im Jahr 1941 wurde geheiratet und zwei Kinder machten die Familie komplett. Ein schwerer Schicksalsschlag war der Tod des Ehemannes im Jahr 1991. Da die Tochter in Forchheim ansässig wurde, beschloss Hildegard Reichold, Mitte letzten Jahres nach Freystadt ins Seniorenheim überzusiedeln, um in der Nähe zu sein. Zum 95. Geburtstag war die Schar der Gratulanten groß. Neben den Kindern mit ihren Partnern wünschten auch die vier Enkel, sechs Urenkel und vier Ururenkel nur das Beste. Sie ist mit ihrer Gesundheit zufrieden, Malen ist ein geliebtes Hobby der Jubilarin. Und wenn sie die Muse küsst, verfasst Hildegard Reichold manch kleines Gedicht. (ngr)

Hier finden Sie weitere Nachrichten aus Neumarkt und Umgebung.

Die wichtigsten Informationen des Tages direkt auf das Mobilgerät: Mit MZ und WhatsApp bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht